FKK-Typen: Von Posern, Plauderern und Profis

    Ansichtssache4. September 2018, 06:00
    424 Postings

    Für alle, die sich vielleicht manchmal fragen, was von einer textilfreien Auszeit zu erwarten ist: Es sind die folgenden FKK-Typen

    Bild 2 von 6
    foto: sarah egbert eiersholt/carolineseidler.com für holidaycheck

    Der Profi

    Tiefenentspannt tritt der Profi auf, für den FKK eine Lebenseinstellung ist. Er kennt den Nacktstrand-Knigge mitsamt No-Gos in- und auswendig. Dementsprechend scheut er sich keineswegs davor, weniger erfahrene FKK-Urlauber auf ihre Fehler anzusprechen und sein geballtes Wissen zu teilen. Ins Handtuch gehüllt am Meer stehen und die Wellen sowie andere Badegäste beobachten oder die Badehose aus Versehen anlassen? Nicht so der Profi. Auch würde er niemals die Kamera oder das Handy zücken, um Erinnerungsfotos vom Sonnenuntergang oder gar ein Selfie zu schießen. Wer möchte schon unfreiwillig unbekleidet im Bildhintergrund eines anderen zu sehen sein? Das Wissen über den nackten Körperkult wird dem Profi häufig in die Wiege gelegt: Schon seine Eltern waren FKKler und der Familienurlaub wurde traditionell an einem FKK-Strand verbracht.

    weiter ›
    Share if you care.