Neue Grafikkarten: RTX 2080 zu Wucherpreisen und Preissturz bei GTX 1080

    24. August 2018, 09:57
    159 Postings

    Die Hersteller haben angefangen, ihre Lagerbestände zu leeren

    Am Montag hat Nvidia eine neue Grafikkarten-Generation präsentiert. Sie bringt hauptsächlich Fortschritte bei der Technologie Raytracing und ordentliche Leistungssprünge mit sich. Bei der Präsentation war es auch gleich möglich, die RTX 2080 Ti und RTX 2080 vorzubestellen. Diese Founders Edition ist teurer, für die RTX 2080 Ti wird etwa 1.259 Euro verlangt.

    nvidia
    Dies bringt Raytracing zum Beispiel der Unreal Engine.

    RTX 2080 Ti nicht mehr verfügbar

    Trotz des hohen Preises und der späten Auslieferung am 20. September sind die Grafikkarten äußerst gefragt. Die RTX 2080 Ti ist etwa überhaupt nicht mehr verfügbar. Die RTX 2080 kann hingegen noch für 849 Euro vorbestellt werden. Diese wird weiterhin am 20. September ausgeliefert. Die RTX 2070 ist ebenso noch verfügbar.

    nvidia
    Die Vorstellung der neuen Grafikkarten-Generation.

    Mehr als 2.000 auf eBay

    Die mangelnde Verfügbarkeit an RTX 2080 Ti ruft bereits Menschen auf den Plan, die die Grafikkarten zu Fantasiepreisen auf eBay anbieten. Um die 1.700 bis 1.800 Euro muss man für das Produkt hinlegen. Laut Gamestar.de wurden aber bereits Angebote gesichtet, wo mehr als 2.000 Euro verlangt wird. Die Angebote zu RTX 2080 sind aktuell noch überschaubar.

    joker productions
    Der Tod des GPU-Minings.

    Hersteller sitzen auf Lagerbeständen

    Während die neue Generation zu Mondpreisen gehandelt wird, dürften die Preise der GTX 1080 (Ti) und 1070 dafür ordentlich fallen. In den vergangenen Wochen gab es mehrere Berichte dazu, dass die Hersteller auf riesigen Lagerbeständen sitzen. Dies ist auf den Einbruch des Kryptowährungen-Marktes zurückzuführen – das Schürfen nach Ether & Co. ist nun nicht mehr so lukrativ.

    Klar günstigere Grafikkarten

    Laut HardOCP würden die Hersteller nun damit anfangen, ihre Lagerbestände zu leeren, um Platz für die neue Generation zu schaffen. Dies bringt deutlich günstigere GTX 1080 (Ti) und 1070 mit sich. Ein Blick auf das Preisvergleichsportal Geizhals zeigt etwa, dass die Preise in den vergangenen Tagen zum Teil stark gefallen sind. Eine GTX 1080 Ti bekommt man für weniger als 700 Euro und eine GTX 1080 für 500 Euro. Für die GTX 1080 Ti musste man vor Monaten noch mehr als 1.000 Euro hinlegen. (red, 24.08.2018)

    • Die RTX 2080 Ti ist äußerst beliebt und bereits ausverkauft. Die vorherige Grafikkarten-Generation wird aktuell deutlich günstiger verscherbelt.
      foto: nvidia

      Die RTX 2080 Ti ist äußerst beliebt und bereits ausverkauft. Die vorherige Grafikkarten-Generation wird aktuell deutlich günstiger verscherbelt.

    Share if you care.