"The End of the F***ing World" geht in eine zweite Staffel

    22. August 2018, 14:57
    10 Postings

    Die Dramaserie um zwei Teenager wird fortgesetzt

    Wien – Die britische Serie "The End of the F***ing World" geht in eine zweite Runde, das bestätigte der Streamingdienst Netflix auf Twitter.

    Die Dramaserie basiert auf auf der Comicreihe "The End of the Fucking World" von Charles S. Forsman und dreht sich mit viel schwarzem Humor um zwei Teenager (Jessica Barden und Alex Lawther), die Reißaus nehmen.

    In Großbritannien zeigte Channel 4 die TV-Adaption, Netflix sicherte sich die Rechte für den internationalen Vertrieb. Wann die zweite Staffel laufen wird, steht noch nicht fest. (red, 22.8.2018)

    • Jessica Barden und Alex Lawther in "The End of the Fucking World".
      foto: netflix

      Jessica Barden und Alex Lawther in "The End of the Fucking World".

    Share if you care.