"Just Cause 4": Gewaltiger Tornado in der Spielwelt reißt Flugzeuge vom Himmel

    21. August 2018, 11:04
    7 Postings

    Neue Engine erlaubt zerstörerische Wettereffekte

    Die Spielwelt von Just Cause 4 wird gegenüber jener des Vorgängers nicht nur den obligatorischen Wachstumsschub erhalten, sondern auch deutlich lebendiger animiert sein. Wie Hersteller Avalanche auf im Rahmen der aktuell stattfindenden Gamescom präsentierten, wurde die Physiksimulation der eingesetzten Apex Engine kräftig aufgemotzt, um unter anderem nun auch gewaltige Naturphänomene wie einen Tornado durch die Landschaft wirbeln zu lassen.

    Demonstriert wird die zerstörerische Kraft des Wirbelsturms in einem neuen Gameplay-Trailer. Dabei werden riesige Trümmerteile durch die Luft geschleudert und auch Flugzeuge vom Himmel gerissen. Trifft der Tornado auf sein Ziel, werde laut den Entwicklern die Flugbahn jedes Objekts in seiner Nähe in Echtzeit berechnet, um ganz im Sinne der Serie neue Möglichkeiten der freudigen Zerstörung zu bieten.

    just cause
    Der neue Trailer zu Just Cause 4 zeigt die neuen Wettereffekte der Engine.

    Neue Welt, verbesserte Gadgets

    Just Cause 4 erscheint am 4. Dezember für PC, PS4 und Xbox One. Spieler erwartet die Rückkehr des Helden Rico Rodriguez, der in der südamerikanischen Welt von Solís wieder für Recht und "Ordnung" sorgen soll. Vier unterschiedliche Regionen werden geboten: Regenwald, Grasland, Alpen und Wüste. Jede dieser Zonen biete ein ganz eigenes, vollständig simuliertes Wettersystem. Bein den Gadgets rund um Fallschirm und Wingsuit wurde ebenso nachgebessert. Der Greifhaken kann in seinen Funktionen jetzt individuell angepasst werden. (red, 21.8.2018)

    • Artikelbild
      bild: just cause 4
    • Artikelbild
      bild: just cause 4
    • Artikelbild
      bild: just cause 4
    • Artikelbild
      bild: just cause 4
    • Artikelbild
      bild: just cause 4
    • Artikelbild
      bild: just cause 4
    Share if you care.