Rezept: Malakofftorte

    Ansichtssache29. August 2018, 11:19
    147 Postings

    Die Malakofftorte ist ein Klassiker der österreichischen Mehlspeisküche – erfreulicherweise muss man sie nicht backen

    In unserer EssBar-Reihe zum Schwerpunkt "Ö100 – 100 Jahre Republik" bereiten wir einmal im Monat ein Rezept zu, das zu einem Jahrzehnt passt. Diesmal widmen wir uns den 1970er-Jahren.

    Wie bei den meisten Tortenrezepten kursieren auch zu jenem für die Malakofftorte unzählige Varianten. Biskotten und Mandeln sind aber essenziell für diese klassisch österreichische Mehlspeise. Benannt soll die Torte nach einem französischen General sein, der aufgrund seiner Verdienste im Krimkrieg zum Herzog von Malakoff ernannt wurde. Ob das stimmt, ist fraglich. Dass diese Torte aber vor allem in den 1970er-Jahren sehr populär war, können viele Österreicher bestätigen. In Deutschland wird eine ähnliche Variante übrigens kalte Charlotte genannt. Hier wie da ist die Torte nach wie vor populär und auf jeder Feier eine gern gesehene Mehlspeise, die noch dazu ziemlich unaufwendig in der Zubereitung ist.

    Für eine Torte benötigt man 220 g Butter (zimmerwarm), 240 g Staubzucker, 5 Eidotter (frisch), 220 g geriebene Mandeln, 200 ml Schlagobers, 2 Pkg. Biskotten, 100 ml Milch und etwas Rum (zum Einweichen).

    Für die Garnitur benötigt man 500 ml Schlagobers, Mandelblättchen und 1 Tafel dunkle Schokolade.

    foto: alex stranig

    Butter schaumig rühren und Staubzucker hinzugeben. Danach Eidotter, geriebene Mandeln und Schlagobers unterrühren.

    1
    foto: alex stranig

    Milch mit etwas Rum mischen. Biskotten kurz in die Milch-Rum-Mischung tunken und....

    2
    foto: alex stranig

    ...in eine Springform schichten. Den Rand mit halbierten Biskotten auskleiden.

    3
    foto: alex stranig

    Die Hälfte der Creme in die Form schichten und mit Biskotten (gut in der Milch-Rum-Mischung getränkt) bedecken. Die restliche Creme darauf verteilen und mit Biskotten abschließen. Die Torte mit einer Frischhaltefolie abdecken und mindestens vier Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

    4
    foto: alex stranig

    Währenddessen dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen. 5 bis 6 Biskotten in der Mitte teilen und in die flüssige Schokolade tunken. Danach im Kühlschrank aushärten lassen.

    5
    foto: alex stranig

    Das restliche Schlagobers steif schlagen. Die Torte aus der Springform lösen und mit einer Palette die Torte komplett mit Schlagobers einstreichen. Den Tortenrand mit Mandelblättchen bestreuen.

    6
    foto: alex stranig

    Mit einem Spritzsack Schlagobers-Tupfen auf die Torte setzen. Biskotten zwischen die Tupfen setzen und die Mitte der Torte mit Schokoraspeln verzieren. (Alex Stranig, 29.8.2018)

    >>> Das Rezept zum Ausdrucken


    Weitere Ö-100-EssBars:

    Pljeskavica mit Ajvar

    Berner Würstel mit Krautsalat

    Guglhupf-Rezept aus den 1940er-Jahren

    Rezept für selbstgemachten Gabelbissen

    Rezept für Kaspressknödel

    Rezept für Tafelspitz mit Erdäpfelschmarrn und vier Saucen

    7
    Share if you care.