Galaxy Home: Web macht sich über Samsungs Lautsprecher lustig

    12. August 2018, 10:21
    6 Postings

    Form erinnere an vieles aber an keinen Lautsprecher – Vom Grill bis zum Hexenkessel

    Mit dem Galaxy Home will Samsung künftig Amazon, Google und Apple im Bereich der smarten Lautsprecher Konkurrenz machen. Dies kündigte das Unternehmen vor wenigen Tagen an. Über die darauf folgenden Reaktionen dürfte Samsung aber weniger froh sein: Nicht nur dass viele Kommentatoren diesem Unterfangen aufgrund der bekannten Schwächen des digitalen Assistenten Bixby wenig Chance geben, wird nun auch das Aussehen des Lautsprechers zum Objekt des öffentlichen Spotts.

    Kommentar

    Mit seinem auf drei Beinen stehenden Design erinnere das Galaxy Home an vieles – nur nicht an einen Lautsprecher, fasst es etwa The Verge zusammen. So könne man darin etwa ein Raumschiff erkennen oder auch einen Hexenkessel. Ganz generell stelle sich die Frage: Warum hat der Lautsprecher drei Beine? Etwa um ein ähnliches Debakel wie bei Apples Homepod – dessen Boden auf Holz Spuren hinterlässt – zu vermeiden?

    Die populärste Interpretation liefert aber noch während des Events der bekannte Tech-Youtuber Marques Brownlee (MKBHD), der auf die Ähnlichkeiten zu einem Griller verwies. Dies veranlasste die Kommentatoren bei Android Police wieder zur Spekulation, dass das Gerät vielleicht sogar per Sprachkommando Hamburger grillen könnte.

    Alles relativ

    Für Samsung bleibt angesichts dieses Spotts zumindest ein Trost: Auch über Google Home hatten sich die Kommentatoren zunächst lustig gemacht, und es mit einem Luftbefeuchter verglichen. Dem Erfolg des smarten Lautsprechers hat dies aber keinen Abbruch getan, vor einigen Monaten hat Google Konkurrent Amazon die Spitzenposition bei den Verkaufszahlen von smarten Lautsprechern abgerungen. (red, 12.8.2018)

    Share if you care.