Landhaus-Frauen verloren zweite Partie in Champions-League-Quali

    10. August 2018, 18:10
    7 Postings

    1:3 gegen Karditsas

    Riga – Österreichs Frauen-Fußball-Vizemeister USC Landhaus/Austria Wien hat im Kampf um den Aufstieg in der Champions-League-Qualifikation einen Rückschlag erlitten. Die am Dienstag noch gegen FS Rigas mit 2:1 siegreich gebliebenen Wienerinnen unterlagen am Freitag im Rahmen des Vier-Team-Turniers in Riga dem griechischen Vizemeister Akadimia Elpides Karditsas mit 1:3.

    Den Ehrentreffer erzielte Stefanie Kremener (86.). Zum Gruppe-7-Abschluss geht es am Montag gegen den kasachischen Champion Kasygurt Schymkent. Neben dem Pool-Sieger schaffen auch die beiden besten Gruppenzweiten den Einzug in die Runde der letzten 32, für die Österreichs Serien-Double-Gewinner SKN St. Pölten ebenso wie 19 andere Mannschaften fix qualifiziert ist. (APA, 10.8.2018)

    Ergebnis Frauen-Fußball-CL-Qualifikation, Gruppe 7 – Turnier in Riga:

    Akadimia Elpides Karditsas – USC Landhaus/Austria Wien 3:1 (2:0).

    Tabelle:

    1. Akadimia Elpides Karditsas 2 1 0 1 4:3 3
    2. Kasygurt Schymkent 1 1 0 0 2:1 3
    3. USC Landhaus/Austria Wien 2 1 0 1 3:4 3
    4. FS Rigas 1 0 0 1 1:2 0

    Share if you care.