Polizeitraining bei "Copstories": Schreien ist wichtig

    Video14. August 2018, 10:51
    25 Postings

    Der ORF warb für die Polizeiserie, Johannes Zeiler, Claudia Kottal, Serge Falck zeigten Polizeigriff und Zugriff. DER STANDARD war dabei

    der standard
    DER STANDARD war bei den Proben dabei.

    Wien – Am Würstelstand fliegen plötzlich die Fetzen – und vielleicht auch die Fäuste: Mit Situationen wie diesen ist die Wiener Polizei "bestimmt mehr als 200-mal konfrontiert", sagt Oberstleutnant Wolfgang Landau. Solche Einsätze haben die Beamten hier in Wien-Erdberg geübt. Und weil die ORF-Serie "Copstories" möglichst nahe an der Realität sein will, haben auch die Schauspieler hier Polizeigriff und Zugriff trainiert. DER STANDARD war beim Pressetermin dabei. Die dritte Staffel der "Copstories" startet am Dienstag um 20.15 Uhr auf ORF 1. (red, 14.8.2018)

    Zum Thema

    Serienreif-Podcast: "Ins kalte Wasser gesprungen": Regisseur Dağ über "Copstories" – Warum die Serie ihn forderte und er sich nicht in der Gefahr sieht, als "Multikulti-Experte" zu enden. Neue Folgen ab Dienstag auf ORF 1

    Share if you care.