Klimatisiert: Rotes Kreuz betreibt "Cooling Center" in Wien

    12. August 2018, 06:00
    15 Postings

    Ein klimatisierter Raum im Shopping Center Nord soll unter Hitze leidenden Personen für einige Stunden Abkühlung verschaffen

    Das Wiener Rote Kreuz hat angesichts der Hitzewelle ein sogenanntes "Cooling Center" eingerichtet. In dem klimatisierten Raum im Shopping Center Nord in Floridsdorf sollen sich vor allem ältere Menschen für ein paar Stunden von den hohen Temperaturen erholen können. Das Pilotprojekt läuft noch bis Dienstag, so Projektleiter Alexander Gratz.

    "Wir beschäftigen uns bereits seit Jahren mit dem Thema und schauen uns an, welche Konzepte es in anderen Ländern gibt", sagt Gratz. In vielen Gebieten, vor allem in den USA, gebe es schon lange solche Center während Hitzeperioden.

    Bei dem rund 500 Quadratmeter großen Raum in Wien handelt es sich um ein leer stehendes Geschäftslokal, das dem Roten Kreuz vom Einkaufszentrum kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Es gibt Sitz- und Liegemöglichkeiten sowie Trinkwasser, Animation wird keine geboten. "Das Angebot ist kostenlos und jeder ist willkommen – auch Hunde und andere Haustiere, solange sie die anderen Besucher nicht stören", sagt Gratz.

    Ältere Menschen

    Zielgruppe sind vor allem ältere Menschen, die besonders unter der Hitze leiden. Diese kämen auch vereinzelt, derzeit handle es sich aber vor allem um Laufkundschaft des Einkaufszentrums. "Es ist ein Versuch, das auszuprobieren und zu etablieren. Cooling Center kennt man in Österreich noch nicht", sagt Gratz. Das Feedback sei aber "durchgängig positiv".

    Das Pilotprojekt läuft seit Anfang August. Grundsätzlich sei es natürlich sinnvoll, solche Räume flächendeckend zur Verfügung zu stellen, sagt Gratz. Das sei aber eine Ressourcen- und Finanzierungsfrage. (APA, 12.8.2018)

    • Das Angebot ist kostenlos, jeder ist willkommen.
      foto: apa/roland schlager

      Das Angebot ist kostenlos, jeder ist willkommen.

    Share if you care.