Blizzard bestätigt: "Ja, wir arbeiten an mehreren 'Diablo'-Projekten"

    9. August 2018, 10:56
    39 Postings

    Mit mehr Details kann noch heuer gerechnet werden

    Blizzard hat angekündigt, dass man an mehreren "Diablo"-Projekten arbeitet. Dies wurde auf Twitter von Community-Managerin Nevalistis verlautbart. "Manche davon werden länger benötigen als andere, aber wir werden euch möglicherweise noch heuer einige Dinge zeigen können", sagte sie in dem Video.

    Die Ankündigung auf Twitter

    Bei Gamescom oder BlizzCon

    Wann mit den Ankündigungen zu rechnen ist, wurde nicht verraten. Vielleicht werden bereits auf der anstehenden Gamescom weitere Details gegeben oder Blizzard lässt sich noch etwas Zeit und kündigt die Projekte im Rahmen der BlizzCon an. Diese findet vom 2. bis 4. November statt.

    Dungeon Artist gesucht

    In der Vergangenheit gab es schon mehrere Gerüchte dazu, dass Blizzard an einem neuen "Diablo" arbeitet. So wurde in einem Jobinserat ein Dungeon Artist gesucht, der "leidenschaftlich an der dunklen und düsteren Welt von 'Diablo' arbeitet, großartige Games produziert und dabei Millionen Monster tötet und Loot abstaubt".

    Nur HD-Remake und Port?

    Eine Bestätigung, dass nun "Diablo 4" kommt, ist die Ankündigung aber nicht. Vielmehr könnte Blizzard auch an einer Switch-Portierung von "Diablo 3" oder einem HD-Remake von "Diablo 2" arbeiten. Mit den Worten "Wir können die Zukunft kaum erwarten", heizte Nevalistis die Gerüchteküche auf jeden Fall ordentlich an. (red, 09.08.2018)

    • Blizzard hat bestätigt, dass der Hersteller an mehreren "Diablo"-Projekten arbeitet.
      foto: blizzard

      Blizzard hat bestätigt, dass der Hersteller an mehreren "Diablo"-Projekten arbeitet.

    Share if you care.