Pixel 3: Googles neue Smartphones sollen am 4. Oktober kommen

    6. August 2018, 12:12
    14 Postings

    Android-Hersteller hält sich offenbar an Terminplan der letzten Jahre fest – Interne Infos durchgesickert

    In den vergangenen Wochen sind immer neue Details zur kommenden Smartphone-Generation von Google durchgesickert. Nun gibt es auch einen angeblichen Launch-Termin – und der mag so manch aufmerksamen Beobachtern bekannt vorkommen.

    Spuren

    Wie schon in den letzten zwei Jahren soll die neue Pixel-Generation auch heuer wieder am 4. Oktober präsentiert werden. Dies geht aus einem Posting hervor, das auf Googles eigener Famebit-Plattform gepostet wurde. In diesem sucht man in Kanada nach "Influencern", die das neue Smartphone bereits vorab testen wollen. In diesem ist explizit die Rede davon, dass das Gerät am 4. Oktober vorgestellt wird.

    Trotzdem sollte man diesen Termin nicht als in Stein gemeißelt verstehen, immerhin sind es bis dorthin noch knapp zwei Monate, in denen es noch Verschiebungen geben kann. Zudem ist dieser Zeitpunkt nicht in allen Ländern sonderlich beliebt: Immerhin ist einen Tag davor "Tag der deutschen Einheit", also ein Feiertag in Deutschland, was dazu führt, dass die mediale Wahrnehmung für Produkt-Launches geringer ist als an anderen Terminen.

    Eckdaten

    Pixel 3 und Pixel 3 XL sollen sich neben aktualisierter Hardwareausstattung auch wieder durch ein modifiziertes Design auszeichnen. So zeigen durchgesickerte Fotos ein XL-Modell, das einen stark prononcierten Notch an der Oberseite aufweist, während das kleinere Modell im Design nun eher dem Pixel 2 XL ähnelt, also einen reduzierten Rahmen um den Bildschirm hat. Als weitere Neuerung wird die Rückkehr von drahtlosem Laden erwartet, dies samt einer Docking-Station die auch als smarter Lautsprecher mit Display fungieren kann. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern will Google offenbar weiter auf eine einzelne Hauptkamera setzten, während es an der Vorderseite zwei Kameras geben soll, die wohl zur Gesichtserkennung gedacht sind.

    Ausblick

    Zu diesem Termin werden neben dem Pixel 3 und Pixel 3 XL übrigens noch eine ganze Reihe anderer Hardwareprodukte erwartet. So war zuletzt etwa von einem Convertible die Rede, also einem Tablet mit Tastaturanbindung, das auf Chrome OS läuft. Auch eine neue Smartwatch sowie eine zweite Ausgabe der smarten Kopfhörer "Pixel Buds" soll es heuer geben. Und natürlich ist davon auszugehen, dass Google auch wieder smarte Lautsprecher vorstellen wird, immerhin liefert man sich in dieser Hinsicht gerade mit Amazon einen Wettlauf um die Vorherrschaft am Markt. (apo, 6.8.2018)

    • Ein angeblicher Prototyp des Pixel 3 XL. Angemerkt sei, dass sich bis zur finalen Version auch beim Design noch Änderungen ergeben können.
      foto: xda developers

      Ein angeblicher Prototyp des Pixel 3 XL. Angemerkt sei, dass sich bis zur finalen Version auch beim Design noch Änderungen ergeben können.

    • Das Posting auf Famebit.
      grafik: android police

      Das Posting auf Famebit.

    Share if you care.