"Fifa 19" erhält Survival-Modus, bei dem ein Team nach einem Tor einen Spieler verliert

    6. August 2018, 10:56
    32 Postings

    Kick-Off-Modus soll auch durch weitere Neuerungen aufgepeppt werden

    "Fifa 19" bekommt eine Art "Survival Modus". Dabei ist vorgesehen, dass jene Mannschaft, die ein Tor erzielt hat, einen Spieler verliert. Dies bringt einen gewissen Ausgleich mit sich – ist ein Team etwa drei Tore vorne, hat dieses auch nur mehr acht Kicker am Platz. Ein Limit gibt es hierbei übrigens nicht, im normalen Modus wird ein Spiel bekanntermaßen beendet, wenn weniger als sieben Spieler nur mehr am Platz stehen.

    ea sports fifa

    Weitere lustige Regeln

    Für den Kick-Off-Modus sind auch weitere Neuerungen vorgesehen. So kann man auch weitere eigene Regeln festlegen. Etwa, dass alles erlaubt ist und kein Abseits oder Fouls gepfiffen werden. Ferner ist es möglich festzulegen, dass Tore außerhalb des Strafraums doppelt zählen oder nur mehr Kopfbälle und Volleys als Tore zählen. Zuletzt kann man auch einstellen, dass jenes Team gewinnt, das eine bestimmte Anzahl an Toren erreicht hat, gewinnt.

    Erste Eindrücke

    "Fifa 19" erscheint am 28. September, DER STANDARD konnte bei der E3 bereits einen ersten Blick auf die Fußball-Simulation von EA werfen. (red, 06.08.2018)

    • Artikelbild
      ea
    • Artikelbild
      ea
    • Artikelbild
      ea
    Share if you care.