"Sekiro": Neues Spiel von From Software noch schwieriger als "Dark Souls"

    6. August 2018, 10:11
    19 Postings

    Leiter des Games räumte Zweifel zu dem neuen Action-Adventure aus der Welt

    Bei "Dark Souls" macht für viele Spieler vorallem der hohe Schwierigkeitsgrad einen besonderen Reiz aus. Der japanische Entwickler From Software hat mit "Sekiro: Shadows Die Twice" nun ein neues Game in der Pipeline. Dieses erscheint 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One und bringt die Möglichkeit einer Wiederbelebung mit sich. Viele Spieler hatten nun Bedenken, dass das Game deutlich einfacher als bisherige Spiele von From Software wird – dies wurde von einem Entwickler nun aber verneint.

    playstation

    "Noch herausfordernder"

    Hidetaka Miyazaki, der Leiter des Games, bekräftigte gegenüber Gamespot, dass "Sekiro" wohl "noch herausfordernder" wird als bisherige Spiele von From Software. Generell will man das Spiel aber einsteigerfreundlicher gestalten. So erklärt Miyazaki, dass sich Spieler einfach hinsichtlich ihrer Herangehensweise an ein Game unterscheiden. Manche wollen sich langsam herantasten und die Schwächen der Gegner mühsam herausfinden, während andere lieber wie ein Rambo Gegner auseinandernehmen.

    Schwierigkeitsgrad nicht auswählbar

    From Software bleibt sich bei "Sekiro" aber weiterhin dem Credo treu, dass es keine Auswahl des Schwierigkeitsgrades gibt. Miyazaki betonte in dem Gespräch mit Gamespot auch weiter, dass das neue Spiel nichts mit der "Soulsborne"-Serie zu tun – auch wenn Ähnlichkeiten zwischen den Spielen auszumachen ist. Einen Multiplayer-Modus wird es bei "Sekiro" übrigens auch nicht geben.

    Ninja auf Rachefeldzug

    "Sekiro: Shadows Die Twice" wurde bei der E3 im Rahmen der Microsoft-Pressekonferenz enthüllt. Bei dem Action-Adventure schlüpft man in die Rolle eines Ninjas, der einen Rachefeldzug gegen einen Samurai antritt, der seinen Lord gekidnappt hat. Gespielt wird das Game aus der Third-Person-Perspektive, es beinhaltet Stealth-Elemente und die Möglichkeit auf Tools wie einen Enterhaken zurückzugreifen. Bei einem Tod muss der Spieler nicht vom letzten Checkpoint anfangen, sondern wird an der gleichen Stelle wiederbelebt. (dk, 06.08.2018)

    • Artikelbild
      from software
    • Artikelbild
      from software
    • Artikelbild
      from software
    • Artikelbild
      from software
    • Artikelbild
      from software
    • Artikelbild
      from software
    • Artikelbild
      from software
    • Artikelbild
      from software
    Share if you care.