Ried feiert 2:1-Heimsieg gegen Wattens

5. August 2018, 12:55
3 Postings

Im Duell zweier Aufstiegsaspiranten setzten sich die Oberösterreicher mit 2:1 durch. Amstetten schreibt an

Ried im Innkreis – Die SV Ried hat die Matinee zweier Aufstiegsaspiranten der zweiten Liga am Sonntag gegen die WSG Wattens mit 2:1 (1:0) gewonnen. Für Ried war es nach einem Auftaktremis der erste Saisonsieg, für Wattens die erste Niederlage. Die agileren Rieder gingen in der 21. Minute durch einen Schuss von Thomas Mayer von der Strafraumgrenze in Führung.

Noch vor der Pause traf Mario Kröpfl für die Gastgeber mit einem Freistoß die Latte. Dino Kovacec gelang in der 68. Minute zwar der Ausgleich, Darijo Pecirep entschied die Partie sechs Minuten später mit einem Kopfball aus kurzer Distanz nach einem Eckball aber für die Rieder. Die größte Ausgleichschance für Wattens vergab Ignacio Jauregui kurz vor Schluss, sein Schuss ging knapp über das Tor.

Torlos

Die beiden Aufsteiger Wacker Innsbruck II und SKU Amstetten trennten sich am Sonntag zum Abschluss der zweiten Runde der 2. Fußball-Liga am Innsbrucker Tivoli mit 0:0. Die jungen Innsbrucker konnten ihr leichtes Chancenplus nicht in Zählbares ummünzen, Amstetten holte seinen ersten Punkt in der Liga. Tabellenführer nach dem zweiten Spieltag ist der FC Liefering vor Kapfenberg. (APA, 5.8.2018)

SV Ried – WSG Wattens 2:1 (1:0)
Tore: Mayer (21.), Pecirep (74.) bzw. Kovacec (68.)

Wacker Innsbruck II – SKU Amstetten 0:0 (0:0)

Share if you care.