Star Trek: Captain Picard kehrt zurück

    5. August 2018, 08:43
    727 Postings

    Patrick Stewart schlüpft in neuer Serie wieder in die Rolle des Enterprise-Captains und erzählt "das nächste Kapitel"

    Gute Nachrichten für Star Trek-Fans: Wie Patrick Stewart selbst bei einem überraschenden Auftritt bei der Convention "Las Vegas Star Trek" mitteilte, wird der englische Schauspieler für eine neue, noch namenlose "Star Trek"-Serie für den US-amerikanischen Streamingdienst CBS All Access erneut die Rolle als Jean-Luc Picard übernehmen.

    Mehr als 15 Jahre nach seinem letzten Auftritt in der Star Trek-Reihe wird der 78-jährige Stewart das Leben des Enterprise-Captains fortschreiben bzw. die Geschichte "des nächsten Kapitels von Picards Leben zeigen". Weder Zeitplan noch genauere Inhaltsangaben wurden vorerst verraten.

    Patrick Stewart meldete sich auch via Twitter bei seinen Fans und ließ sie wissen: "Es ist eine unerwartete und wunderbare Überraschung, dass ich mich selbst so von Begeisterung belebt finde, zu Jean-Luc Picard zurückzukehren, um neue Dimensionen in ihm zu erforschen."

    Der Shakespeare-Darsteller hatte in der TV-Serie "Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert" (1987 bis 1994) und in mehreren Kinoverfilmungen mitgespielt, zuletzt in "Star Trek: Nemesis" (2002). Er erreichte auch viele Fans als Professor X in den "X-Men"-Filmen. (red, 5.8.2018)

    • Artikelbild
      foto: ap / michael sohn
    Share if you care.