Fauxpas: Nestlé wegen fehlerhaftem Quiz im Netz verspottet

    4. August 2018, 16:00
    35 Postings

    Eine Smarties-Packung fragte, welches Tier sechs Beine hat und gab als Antwort Oktopode an

    Der Lebensmittelhersteller Nestlé erntet gerade viel Hohn im Netz. Das Unternehmen hat in Großbritannien tausendfach Packungen für seine Schokolinsen Smarties verbreitet, die ein fehlerhaftes Quiz beinhalten. So steht auf der geschlossenen Packung in englischer Sprache: "Was hat sechs Beine und lebt im Meer?"

    Öffnet man die Packung, findet man die Antwort: "Oktopus". Das Tier hat in Wirklichkeit acht Arme bzw. Tentakel. Ursprünglich hat ein zehnjähriges Mädchen den Fehler publik gemacht, wie die britische Zeitung "Sun" berichtete. Im Interview erklärte sie, dass sie skeptisch war und nach der richtigen Antwort googelte. "Wenn Nestlé das nur auch getan hätte", sagte sie.

    Nestlé entschuldigt sich

    Nestlé selbst hat sich bereits für den Fehler entschuldigt und versprochen, ihn bei kommenden Smarties-Packungen korrigiert zu haben. "Sieht so aus, als wären wir diesmal nicht so smart-ies gewesen!", so ein Sprecher. (red, 4.8.2018)

    Share if you care.