Tesla-Fahrer können in ihren Autos bald Atari-Klassiker spielen

    2. August 2018, 14:13
    20 Postings

    Unter anderem sollen "Pole Position", "Tempest" und "Missile Command" in den Fahrzeugen landen

    Tesla-Fahrer können künftig in ihren Autos Atari-Klassiker spielen. Dies kündigte CEO Elon Musk auf Twitter an. Konkret sollen die Retro-Games mit einem Software-Update in den Fahrzeugen landen. Musk hofft, dass die Spiele "Pole Position", "Tempest" und "Missile Command" bei der Sammlung inkludiert ist. Weitere Games sollen dann ebenso inkludiert werden.

    old classic retro gaming
    "Pole Position" soll unter anderem in den Fahrzeugen

    "Pole Position" mit Lenker steuern

    Bei "Pole Position" soll die Lenkung des Games mit dem Lenkrad des Fahrzeugs passieren – freilich nur, wenn das Auto steht. Musk machte zugleich klar, dass sie aktuell nach Entwicklern für Videospiele für ihre Tesla-Autos suchen. Ob die Hardware des Fahrzeugs überhaupt für ordentliche Games ausreichend ist, ist allerdings fraglich. Treten bei der Bedienung bereits vereinzelte Lags auf, wie The Verge schreibt. (red, 02.08.2018)

    • Tesla-Besitzer können fortan Atari-Klassiker in ihren Autos spielen.
      foto: apa/afp/pierre-henry deshayes

      Tesla-Besitzer können fortan Atari-Klassiker in ihren Autos spielen.

    Share if you care.