Gamescom: Nvidia verspricht "spektakuläre Überraschungen"

    31. Juli 2018, 17:20
    8 Postings

    Viele Hinweise deuten auf die Veröffentlichung neuer Geforce-Grafikkarten beim Event des Chipherstellers

    Die Gerüchte und Hinweise darauf, dass Nvidia bald neue Geforce-Grafikkarten vorstellt, haben sich zuletzt stark verdichtet. Erst kürzlich sickerten mögliche Modellnamen, Preise und ein Startdatum durch. Nun hat der Hersteller selbst eine Ankündigung getätigt, die sich gut ins Bild einfügt.

    Am 20. August, wenn die Gamescom ihre Pforten für Fachbesucher öffnet, wird man um 19 Uhr einen Event auf der Spielemesse abhalten. Dabei wird man Spiele und eigene Software ausstellen, kündigt aber auch "spektakuläre Überraschungen" an. Weiters hatte Nvidia laut The Verge am gleichen Tag eine Keynote am Hot-Chips-Symposium über die "nächste Generation" der eigenen Mainstream-Grafikprozessoren geplant.

    Basis für neue 144-Hz-Displays

    Der Termin passt auch zu den Angaben, dass die neuen Karten Ende August oder Anfang September landen sollen – beginnend mit dem Nachfolger der GTX 1070. Und im Juni ist zudem ein Foto aufgetaucht, das einen Produktionsprototyp einer neuen Nvidia-Karte zeigen soll. Bestückt ist dieser mit GDDR6-Arbeitsspeicher, dessen Massenproduktion beim Hersteller Micron mittlerweile angelaufen ist.

    Für die neue Generation wird nicht nur ein weiterer Sprung in Sachen Leistung und Energieeffizienz erwartet, sondern auch die Basis für einen weiteren Durchbruch von Displays mit 4K-Auflösung und 144-Hz-Bildwiederholrate in den Mainstream.

    Die GTX 1170 oder 2070 soll mit acht GB RAM ausgestattet sein und eine Leistungsaufnahme von 120 Watt aufweisen. Kolportiert wird ein Startpreis von 500 Dollar. Beim Referenzdesign der neuen Karten soll zudem der langsam aus der Mode kommende DVI-Anschluss dem für VR-Zwecke gedachten Virtuallink weichen. (red, 31.31.07.2018)

    • Mit der Ankündigung entfacht nun Nvidia selbst die Erwartung, das demnächst neue Grafikkarten kommen.
      foto: nvidia (nachbearbeitung: standard)

      Mit der Ankündigung entfacht nun Nvidia selbst die Erwartung, das demnächst neue Grafikkarten kommen.

    Share if you care.