Brimsen: Ganz schön Schaf

    13. August 2018, 07:18
    11 Postings

    Köstliche Zutat, nicht nur für Liptauer

    Es ist nahezu unmöglich, hierzulande an guten Brimsen zu kommen. Zum Glück war Käsehändler Stephan Gruber so hartnäckig. Es war nämlich nicht ganz einfach, den traditionellen, in Österreich fast in Vergessenheit geratenen, Schafsfrischkäse aus der Slowakei zu importieren.

    Der intensiv schmeckende Brimsen aus 100 Prozent Schafsmilch eignet sich hervorragend als Grundzutat für Liptauer, schmeckt aber auch köstlich im Salat. (Alex Stranig, RONDO, 13.8.2018)

    Weiterlesen:

    Rezept: Griechische Dakos

    Schafsbrimsen, 100 g um 3,30 Euro, immer samstags
    am Yppenplatz (vor Stauds Pavillon), 1160 Wien

    www.kaes.at


    EINLADUNG:

    Damit das RONDO unter neuer Leitung weiterhin Schritte in die richtige Richtung setzt, möchten wir gern Ihre Meinung hören. Welche Wünsche und Erwartungen haben Sie an das RONDO und die Berichterstattung über Lifestylethemen?

    Lassen Sie uns bei einem gemeinsamen Essen darüber sprechen, was Ihnen gut gefällt und wo Sie Verbesserungspotenzial sehen. Bei Interesse an einem Treffen mit der Chefredaktion und der RONDO-Leitung schicken Sie uns bitte bis 20. 8. eine E-Mail an Rondo@derstandard.at, mit dem Betreff: "RONDO-Treffen". Wir freuen uns auf Ihre Inputs und bitten um Verständnis, dass wir nicht alle Interessierten einladen können.
    Michael Steingruber, Ressortleitung RONDO

    • Schaffrischkäse aus der Slowakei: Brimsen besteht zu 100 Prozent aus Schafsmilch.
      foto: heidi seywald

      Schaffrischkäse aus der Slowakei: Brimsen besteht zu 100 Prozent aus Schafsmilch.

    Share if you care.