Astronomie-Kongress mit zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen in Wien

    30. Juli 2018, 14:55
    posten

    Mehr als 3.000 Astronomen kommen zur 30. Generalversammlung der Internationalen Astronomischen Union. Etliche Events richten sich auch an die interessierte Öffentlichkeit

    Wien – Österreichs Hauptstadt ist von 20. bis 31. August Schauplatz der 30. Generalversammlung der Internationalen Astronomischen Union (IAU). Mehr als 3.000 Astronomen aus über 88 Ländern werden in Wien erwartet. Im Rahmen der Tagung wird es neben Tausenden wissenschaftlichen Beiträgen auch zahlreiche kostenlose Veranstaltungen für die interessierte Öffentlichkeit geben.

    Es ist das erste Mal, dass die astronomische Großveranstaltung in Österreich stattfindet. Die Teilnehmer der Generalversammlung, die im Austria Center Wien abgehalten wird, werden sich allen wichtigen Kernthemen der modernen Astronomie widmen: Von der Planetenentstehung und Physik der Sterne über moderne Anwendungen der Astrometrie bis zu den vielfältigen Phänomenen in und um Galaxien werden in Vorträgen behandelt. Künftige Forschungseinrichtungen wie das James Webb Space Telescope oder das Extremely Large Telescope stehen enenso im Fokus wie Themen der Standardisierung astronomischer Größen und neue Zugänge in der Öffentlichkeitsarbeit.

    Hundertjähriges Jubiläum

    Auf dem Programm stehen neben wissenschaftlichen Präsentationen, Vorstellungen neuer Projekte und Strategiediskussionen insgesamt sieben Symposien. Einige Veranstaltungen werden im Zeichen des hundertjährigen Gründungsjubiläums der IAU stehen, das 2019 gefeiert wird. Unter anderem das Symposium "Under One Sky" oder die Wanderausstellung "100 years of Astronomy" stehen unter diesem Motto.

    Die Generalversammlung soll aber nicht nur ein Treffpunkt für Wissenschafterer sein: Zahlreiche kostenlose Veranstaltungen richten sich an die interessierte Öffentlichkeit. Darunter sind etwa öffentliche Fachvorträge, Fortbildungen für Lehrer, Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche und eine Ausstellung zum Thema Lichtverschmutzung.

    Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es hier: IAU 30: Astronomy Outreach

    (red, 30.7.2018)

    Share if you care.