1998 vs. 2018: "Resident Evil 2" im Grafikvergleich

Ansichtssache30. Juli 2018, 10:29
71 Postings

Das in wenigen Monaten erscheinende Remake wurde von Grund auf neu entwickelt – ein Grafikvergleich

Im Jänner 2019 erscheint das Remake zu einem der kultigsten Horrospiele aller Zeiten: Resident Evil 2. Für die Neuauflage hat sich Hersteller Capcom nicht nur mehr als 20 Jahre lang Zeit genommen, sondern sich auch ordentlich ins Zeug gelegt. Anstelle ein einfaches Grafikupdate zu zimmern, hat man sich für eine komplette Generalsanierung und Neuinterpretation entschieden.

Spieler erwartet die gleiche Geschichte, dürfen sich auf die gleichen ikonischen Schauplätze freuen, doch werden den Zombie-Klassiker vor dem Hintergrund aktueller technischer Möglichkeiten aus neuen Perspektiven erleben. Dazu gehört neben den ganzen visuellen Verbesserungen auch die Aktualisierung von Spielmechaniken und der Wegfall von nervtötenden Ladezeiten zwischen Räumen. Folgende Screenshots zeigen, wie sich das Remake vom Original zumindest oberflächlich unterscheidet. Ob Resident Evil 2 dann bei der Neuauflage ebenso viele Spieler schockieren und begeistern können wird wie damals, bleibt gewiss abzuwarten. (zw, 30.7.2018)

Bild 1 von 8
bilder: original (oben) vs remake (unten), credit: capcom
    Share if you care.