TV-Tipps für Mittwoch, 25. Juli

25. Juli 2018, 06:00
2 Postings

Die Abschaffung der Geschlechter – Typisch Mann, typisch Frau, typisch was? Die Lektion, Pro und Contra: Religion und Sexualität, Die zwei Gesichter des Januars – mit Radiotipps

10.10 MAGAZIN

Nano spezial : Arbeitswelten 70 Prozent der Deutschen würden weiterarbeiten, wenn sie im Lotto gewinnen würden. Ungefähr gleich viele machen aber trotzdem nur "Dienst nach Vorschrift" – warum? Bis 10.40, SF 1

17.15 EINE FRAGE NOCH

Columbo: Bei Einbruch Mord Detective Columbo ist einem Doppelmord unter Geschwistern auf der Spur. Eine der schwächeren Folgen. Bis 18.30, ZDF Neo

18.30 MAGAZIN

Konkret: Aufsperrdienst im Visier der Kammer Einige Aufsperrdienste verlangen weit mehr als angebracht. Die Wirtschaftskammer will die schwarzen Schafe jetzt vom Markt drängen. Bis 18.51, ORF 2

20.15 DOKUMENTATION

Die Abschaffung der Geschlechter – Typisch Mann, typisch Frau, typisch was? Der Verfassungsgerichtshof bestätigte kürzlich das Recht auf ein drittes Geschlecht. Auf der einen Seite bröckeln tradierte Geschlechterbilder, auf der anderen Seite werden pinke Überraschungseier "nur für Mädchen" verkauft. Bis 21.05, 3sat

foto: orf/constanze grießler
Kunsthistoriker und Drag Queen Ben bei einer Führung im Kunsthistorischen Museum.

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Der Mond Der Mond lebt – jedenfalls sein Inneres. Letzte wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass das Mondinnere teilweise flüssig ist und sich – aufgrund der Gravitation – ständig bewegt. Auch Wasser in Form von Eis gibt es auf dem Mond. Macht ihn das zum Sprungbrett für Ausflüge ins All? Bis 21.15, Servus TV

22.25 SCIENCE-FICTION

District 9 (NZL/USA/ZAF 2009, Neill Blomkamp) Im Jahr 1982 landet ein riesiges Raumschiff in Kapstadt. Die Menschen bringen die eine Million an Bord befindlichen insektenartigen Aliens in einem Lager, District 9 genannt, unter. 28 Jahre später soll eine private Firma die Außerirdischen umsiedeln. Aber plötzlich dreht sich das Machtverhältnis in der dystopischen Apartheid-Parabel um. Bis 00.30, Kabel 1

sony pictures entertainment

22.30 REPORTAGE

Weltjournal: Südafrika – Kapstadt ohne Wasser Die südafrikanische Hauptstadt ist seit Jahren von einer Dürre geplagt, die Regierung rief den Notstand aus. Jede Person darf nur noch 50 Liter pro Tag verbrauchen, Trinkwasser muss in der Millionenstadt mit Kanistern von öffentlichen Wasserstellen geholt werden, und die Polizei macht Jagd auf Wassersünder. Bis 23.00, ORF 2

22.35 DRAMA

Die Lektion (Urok, BGR 2014, Petar Valchanov) Nadja (Margita Gosheva) ist eine junge Englischlehrerin in einer bulgarischen Kleinstadt. Sie will, dass die Schüler zusammenlegen, als einem Mädchen die Geldtasche gestohlen wird. Zu Hause plagen Nadja selbst Geldsorgen. Ihr Mann ist erst seit kurzem trocken und verschweigt ihr, dass er den Hauskredit längst nicht mehr bedient. Kurz vor der Pfändung verschieben sich Nadjas moralische Grenzen. Bedrückendes, aber gelungenes Porträt einer Einzelkämpferin. Bis 0.20, Arte

foto: abraxas film
Eine Lehrerin erzählt ihren Schülern von Moral. Privat rütteln Geldsorgen an ihrem Moralverständnis.

22.45 TALK

Pro und Contra: Religion und Sexualität Das Sex-Sommerprogramm von Pro und Contra geht in die dritte Runde: Corinna Milborns Gäste diskutieren über den Einfluss religiöser Werte auf unser Sexleben, den Einfluss von Religion auf Sexualunterricht und über die Verbindung zwischen Sexualität und Glaube. Gäste: Seyran Ates (Imamin, Autorin), Melisa Erkurt (Chefreporterin von Biber), Gerhard Höberth (katholischer Priester), Hamideh Mohagheghi (islamische Theologin) und Johannes Wahala (Psycho- und Sexualtherapeut). Bis 23.45, Puls 4

22.45 MAGAZIN

Zoom: Nächster Halt – Stress im Nahverkehr Warum verkaufen deutsche Gemeinden ihren Busverkehr? Zoom trifft unter anderem Oleg A., Busfahrer aus Langen bei Frankfurt. Zuerst fuhr er für ein städtisches Unternehmen, dann wurde dieses Unternehmen an einen britischen Investor verkauft. Dann wechselte sein Arbeitgeber noch zwei weitere Male den Eigentümer. Jedes Mal verschlechterten sich für ihn die Arbeitsbedingungen. Bis 23.15, ZDF

23.00 REPORTAGE

Weltjournal +: Unter Wasser – Megacities in Gefahr Der Meeresspiegel steigt – und mehr als ein Drittel der großen Küstenstädte ist gefährdet. Ingenieure, Architekten und Städteplaner arbeiten daran, den Untergang zu verhindern. Bis 23.45, ORF 2

23.45 PATRICIA HIGHSMITH

Die zwei Gesichter des Januars (The Two Faces of January, GB/USA/F 2014, Hossein Amini) Ein junger Amerikaner (Oscar Isaac) schlägt sich in Athen als Fremdenführer durchs Leben. Eines Tages macht er die Bekanntschaft des Ehepaars Chester (Viggo Mortensen) und Colette MacFarland (Kirsten Dunst), das ihn sehr fasziniert – eine folgenschwere Begegnung, die mit einer Leiche beginnt und in ein Versteckspiel mündet. Raffinierter Psychokrimi nach dem Roman von Patricia Highsmith. Bis 1.10, ORF 2

vipmagazin

Radiotipps für Mittwoch, 25. Juli

6.00 SHOW

Morning Show Es ist Nacht und dunkel, und man ist allein in den Gängen einer Schule, verfolgt von einem Psychokiller. Conny Lee hat das koreanische Horror-Videospiel The Coma: Recut getestet. Bis 10.00, FM4

11.05 LESUNG

Radiogeschichten: Alles, was am Himmel ist Von Karl Ove Knausgård, gelesen von Raphael von Bargen. Woher kommt eigentlich die Vorstellung von einer Verbindung zwischen Seele und Himmel? Welche Ausschnitte der Wirklichkeit nehmen wir wahr, und wie werden sie zu Bildern? In dem Essayband Das Amerika der Seele beschäftigt sich der durch seine autobiografische Romanserie Min Kamp berühmt gewordene norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård auf vielerlei Weise mit dem Verhältnis von Kunst und Welt. Bis 11.25, Ö1

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Ein Rücktritt und das Verhältnis zwischen Sport und Nationalismus David Hudelist von der Initiative Fairplay über Mesut Özils Verlassen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und die damit ausgelöste Debatte. Bis 13.55, Ö1

15.30 GESPRÄCH

Moment: Grillkohle aus Österreich Mehrere Wochen muss das Holz glühen und dampfen, bis es zu Holzkohle wird. Früher war die Köhlerei Nebenerwerb vieler Bauern, heute gibt es in Österreich wieder einige Kleinbetriebe, die Kohle herstellen. Sie profitieren vom Grilltrend der letzten Jahre. Bis 16.05, Ö1

18.25 MAGAZIN

Journal-Panorama – Im Sommergespräch: Dirk Jarré Im Alter ist man einsam und pflegebedürftig? Nicht zwingendermaßen. Der Präsident des Bundes der älteren Generation Europas (Eurag) spricht über gelingendes Altern. Bis 19.05, Ö1

(Philip Pramer, 25.7.2018)

Share if you care.