Tiger auf Parkplatz: Die elf schrägsten Google-Street-View-Aufnahmen

    21. Juli 2018, 09:13
    70 Postings

    Wenn Googles Autos durch die Straßen fahren, kommt es mitunter zu kuriosen Sichtungen

    Seit kurzem bietet Google seinen Dienst Street View auch für Österreichs Straßen an. Er ermöglicht es, die Umgebung aus einer 360-Grad-Perspektive aus dem eigenen Wohnzimmer zu mustern. International gibt es den Service aber schon seit Jahren. Über den langen Zeitraum haben sich zum Teil enorm kuriose Fotos angesammelt, die immer wieder von Nutzern im Netz dokumentiert werden, etwa auf Reddit und auf Tumblr. Sie zeigen etwa Diebstähle, wilde Tiere in Städten und skurril bekleidete Personen:

    foto: google street view
    foto: google street view
    foto: google street view
    foto: google street view
    foto: google street view
    foto: google street view
    foto: google street view
    foto: google street view
    foto: google street view
    foto: google street view
    foto: google street view

    Landeshauptstädte folgen

    Google hat in Österreich 2017 begonnen, Straßen aufzunehmen. Zunächst ist es nur möglich, Wien, Linz und Graz aus dem Wohnzimmer zu erkunden. Das soll sich aber bald ändern – Google möchte seinen Dienst auch für weitere Straßen anbieten, wobei der Fokus vorerst bei österreichischen Landeshauptstädten wie Salzburg, Innsbruck und Eisenstadt liegen wird. (red, 21.7.2018)

    Share if you care.