"No Man's Sky" meldet sich mit Multiplayer und hübscher Grafik zurück

    18. Juli 2018, 09:39
    129 Postings

    Zahlreiche weitere Features für das Ende Juli erscheinende Next-Update angekündigt

    Seit dem enttäuschenden Start von hat sich das Weltraumspiel "No Man's Sky" dank zahlreicher Updates mittlerweile zu einem vielschichtigen Game entwickelt. Mit dem am 24. Juli erscheinenden Next-Update bringt Entwickler Hello Games unter anderem den lang ersehnten Multiplayer-Modus.

    hellogamestube
    Der Trailer zum Next-Update.

    Gemeinsam in die Weltraumschlacht

    Der Multiplayer erlaubt es Spielern künftig, sich mit einer Hand voll anderen Spielern zusammen zu tun, um Planeten zu entdecken, Weltraumschlachten zu führen, Rennen auszutragen, Quests gemeinsam zu bestreiten und Basen zu bauen. Zudem wird man künftig auch andere Spieler, die man zufällig trifft, jagen können.

    Zu den weiteren großen Neuerungen gehört ein neues Oberflächensystem für die Planeten, das Bodentexturen, Felsen, Wasser und auch Wolken deutlich hübscher aussehen lässt. Verbessert werden zudem die Beleuchtung, atmosphärische Effekte und Vegetation. Von einem höheren Detailreichtum würden ebenso Raumschiffe, computergesteuerte Charaktere, Gebäude und die Weltraumdarstellung profitieren.

    Mehrere Eigenheime

    Mit dem Next-Update wird weiters der Besitz mehrerer Planetenstationen gleichzeitig ermöglicht. Zum Bau wird es hunderte neue Teile geben. Weiters darf man sich erstmals überall auf einem Planeten niederlassen und kann auch unterwasser eine Basis errichten.

    Wie das alles in Aktion aussehen wird, zeigt ein neuer Trailer. Laut Hello Games werde man auch nach diesem großen Update weiter an dem Ausbau und der Verbessserung von No Man's Sky arbeiten. (red, 18.7.2018)

    • Spielen Sie noch No Man's Sky?
      bild: no man's sky

      Spielen Sie noch No Man's Sky?

    • Artikelbild
      bild: no man's sky
    • Artikelbild
      bild: no man's sky
    Share if you care.