"Uncharted"-Fanfilm mit Nathan Fillion erobert das Netz

17. Juli 2018, 09:43
51 Postings

Innerhalb von 24 Stunden bereits ein Millionenpublikum erreicht

Ein Fanfilm von Regisseur Allan Ungar zur Videospielserie Uncharted hat innerhalb nur eines Tages ein Millionenpublikum erreicht und überwiegend positive Bewertungen erhalten. In dem 15-minütigen Film sind Nathan Fillion als Schatzsucher Nathan Drake, Stephen Lang als Kumpane Sully und Mircea Monroe als Mitstreiterin Elena zu sehen. Wie so oft befindet sich Nathan Drake kurz vor der Lösung eines historischen Rätsels in einer brenzligen Situation und muss aus den Klauen von Schurken entkommen.

allan ungar
Der Uncharted-Fanfilm in voller Länge.

Keine leichte Aufgabe

Das Fanprojekt wurde unabhängig von Sonys kommender, offizieller Verfilmung mit Tom Holland in der Hauptrolle umgesetzt. Innerhalb der Gaming-Community wurden schon vor Jahren Stimmen laut, die anstelle von Holland lieber Fillion oder Nathan Drakes Synchronsprecher Nolan North sehen würden.

Dass Sony die Verfilmung seines populären Videospiels selbst nicht auf die leichte Schulter nimmt, zeigt sich auch daran, dass in den vergangenen Jahren bereits der Regisseur und auch Hauptdarsteller ausgetauscht wurden. Angesichts der hohen cineastischen Qualität der Uncharted-Games stellt sich letztendlich auch die Frage, ob es bei der Verfilmung der Abenteuerserie überhaupt etwas zu gewinnen gibt. Auch an Ungars gut gemachtem Fanfilm zeigt sich, dass das virtuelle Original von Nathan Drake an Witz und Charme kaum zu übertreffen ist. (zw, 17.7.2018) '

wirspielen
Zum Vergleich: "Uncharted 4"
    Share if you care.