Fragen nicht anonym: Instagram-User blamieren sich durch neue Funktion

    16. Juli 2018, 11:13
    79 Postings

    Viele User glauben, dass Fragen anonym überliefert werden

    Der Fotodienst Instagram hat ein neues Feature, bei dem Nutzer anderen Fragen stellen können. Möglich macht das ein Sticker, der in einer Story platziert werden kann. Nun haben sich dadurch aber offenbar einige User blamiert, weil sie dachten, dass die Fragen anonym überreicht werden. Auf Twitter ärgerten sich etliche Nutzer darüber, nachdem sie offenbar peinliche Fragen ausgeschickt hatten.

    Fail durch neuen Instagram-Sticker.

    Nur Empfänger sieht, wer Frage gestellt hat

    Tatsächlich wird bei der neuen Funktion nämlich bei Veröffentlichung einer Antwort der Fragesteller nicht eingeblendet. Der Empfänger sieht aber sehr wohl, wer ihm die Frage gestellt hat. Mit dem Feature will der Fotodienst, der zu Facebook gehört, seine Nutzer mehr vernetzen. (red, 16.7.2018)

    • Auf Instagram können User nun Fragen stellen – diese werden an den Fragesteller aber nicht anonym überliefert. Einige Nutzer blamierten sich damit bereits.
      foto: bernhard posch

      Auf Instagram können User nun Fragen stellen – diese werden an den Fragesteller aber nicht anonym überliefert. Einige Nutzer blamierten sich damit bereits.

    Share if you care.