Mod bringt sieben Jahre altes "Skyrim" auf Hochglanz

Ansichtssache13. Juli 2018, 09:36
102 Postings

Modder arbeitet sei mehr als zwei Jahren an der Modernisierung des Kultrollenspiels

Darf man den Aussagen des Herstellers Bethesda Glauben schenken, spielen sieben Jahre nach der Veröffentlichung jeden Monat immer noch Millionen Menschen das Rollenspielepos The Elder Scrolls 5: Skyrim. Mit ein Grund für die anhaltende Popularität ist gewiss die weiterhin fleißig schaffende Modding-Community, die dem Kultgame mit eigens gebauten Erweiterungen regelmäßig frisches Leben einhauchen.

Eine dieser guten Seelen ist der Modder Starac/Ancient, der mit seinem Projekt Skyrim Realistic Overaul das Rollenspiel auf Hochglanz bringt. Die jüngst erschienene Version 1.8 für die PC-Ausgabe bringt zahlreiche neue, hochauflösende Texturen, die das in die Jahre gekommene Skyrim moderner aussehen lassen, ohne den ursprünglichen Stil zu verändern.

Überarbeitet werden von den Texturen für die Architektur bis zu den Dungeons, Pflanzen und Effekten fast sämtliche grafischen Aspekte. Das bedeutet allerdings auch, dass die Mod nicht kompatibel mit anderen Mods sind, die die Geometrie ändern und etwa die Landschaft abwandeln. Zur Nutzung der Version 1.8 wird die 10 GB große Version 1.7 vorausgesetzt. (zw, 13.7.2018)

Bild 1 von 6
bild: skyrim realistic overhaul 1.8
    Share if you care.