WM im ORF: Neuer Zuseherrekord bei England – Kroatien

    12. Juli 2018, 12:31
    5 Postings

    Im Schnitt saßen in der zweiten Hälfte fast 1,7 Millionen vor dem Fernseher

    Wien – Das zweite Halbfinale bei der Fußball-WM 2018 in Russland brachte dem ORF eine neue Nummer eins im WM-Reichweitenranking: Bis zu 1,780 Millionen Fußballfans sahen die zweite Hälfte der Verlängerung, im Schnitt waren 1,683 Millionen bei 55 Prozent Marktanteil via ORF 1 live dabei, informiert der ORF in einer Aussendung.

    Die erste Hälfte der Partie erreichte im Schnitt 1,29 Millionen Seher, bei der zweiten waren es 1,53 Millionen. Damit war dieses Spiel das bisher meistgesehene dieser WM, zum bereits 20. Mal wurde damit die Eine-Million-Zuschauer-Grenze übertroffen.

    Zum Vergleich: Das erste Halbfinale der Fußball-WM 2018 am Dienstag zwischen Frankreich und Belgien verfolgten in den zweiten 45 Minuten im Schnitt 1,460 Millionen bei 45 Prozent Marktanteil. (red, 12.7.2018)


    • Das Duell der Superstars gewann Modric (rechts) gegen Kane.
      foto: apa/afp/mladen antonov

      Das Duell der Superstars gewann Modric (rechts) gegen Kane.

    Share if you care.