"Indiana Jones 5" wird auf 2021 verschoben

    11. Juli 2018, 10:04
    27 Postings

    Spielberg-Film mit Harrison Ford kommt wegen Skriptproblemen ein Jahr später ins Kino

    Hollywood – Fans der "Indiana Jones"-Serie müssen sich weiter gedulden: Der geplante fünfte Teil der Abenteuersaga soll nun erst im Juli 2021 statt schon 2020 in die Kinos kommen. Das Walt Disney Studio und Lucasfilm gaben den Aufschub am Dienstag bekannt. Wie die US-Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichteten, sollen Probleme mit dem Skript zu der Verzögerung geführt haben.

    Regisseur Steven Spielberg will erneut Harrison Ford (75) in der beliebten Rolle als Archäologieprofessor Henry Walton Jones vor die Kamera holen. Bei dem geplanten Filmstart 2021 wäre Ford dann schon 78 Jahre alt. (APA, 11.7.2018)

    • Soll erneut in die Rolle des Archäologieprofessors Henry Walton Jones schlüpfen: Harrison Ford.
      foto: reuters/eric gaillard

      Soll erneut in die Rolle des Archäologieprofessors Henry Walton Jones schlüpfen: Harrison Ford.

    Share if you care.