Historischer Kalender – 10. Juli

10. Juli 2018, 00:00
posten

1393 – Im Sempacher Brief geben sich die Eidgenossen erstmals eine gemeinsame Kriegsordnung.

1553 – Lady Jane Grey, Tochter des Herzogs von Suffolk, wird nach dem Tod von Eduard VI. zur Königin von England proklamiert. Sie muss aber dessen Halbschwester Maria Tudor weichen und wird 1554 im Londoner Tower enthauptet.

1898 – Fachoda-Krise: Der französische Major Jean-Baptiste Marchand hisst in der sudanesischen Ortschaft Fachoda am linken Ufer des Weißen Nil, 650 Kilometer südlich von Khartum, die Trikolore. Die französische Expansion wird im November beendet. Die Briten unter General Herbert Kitchener beanspruchen das obere Nilgebiet.

1938 – Mit einem selbstentwickelten Flugzeug startet Flugpionier Howard Hughes zu der bis dahin schnellsten Weltumrundung. Bei dem Flug über Paris-Moskau-Omsk-Jakutsk-Anchorage nach Minneapolis trifft er nach 91 Stunden am 14. Juli am Abflughafen in New York City ein.

1943 – Alliierte Truppenverbände unter dem Oberbefehl von US-General Eisenhower landen mit 280 Kriegsschiffen auf Sizilien. An der "Operation Husky" sind fünf britische und vier US-Divisionen sowie kanadische Einheiten beteiligt.

1948 – Die Regierungschefs der westdeutschen Länder stimmen in Koblenz den Vorschlägen der Militärgouverneure zu, als Vertretung der drei westlichen Besatzungszonen einen Parlamentarischen Rat zu bilden und diesen ein "Grundgesetz" ausarbeiten zu lassen.

1953 – Der sowjetische Innenminister und Geheimdienstchef Lawrentij Berija wird abgesetzt und verhaftet. Ihm wird "Hochverrat im Dienst ausländischer Mächte" zur Last gelegt.

1963 – Der Nationalrat beschließt das Volksbegehrensgesetz.

1968 – Im Rahmen der "Großen Proletarischen Kulturrevolution" werden in China die neuen Richtlinien für das Bildungswesen erlassen: Verkürzte Studienzeiten und Einsetzung von Leitungsgruppen aus Arbeitern und Bauern an den Hochschulen.

1973 – Als 143. Staat der Welt werden die Bahamas nach drei Jahrhunderten britischer Kolonialherrschaft unabhängig.

1978 – Der mauretanische Präsident Mochtar Ould Daddah wird vom Militär gestürzt.

1993 – Die FPÖ tritt aus der Liberalen Internationale aus und kommt damit dem Ausschluss zuvor.

1993 – Der inhaftierte serbische Oppositionsführer Vuk Draskovic wird nach ausländischen Interventionen freigelassen und bricht daraufhin seinen Hungerstreik ab.

1993 – Schweres "Rafting"-Unglück: Auf dem Oberlauf des Inn in der Schweiz kommen bei einer Schlauchboot-Wildwasserfahrt neun Menschen ums Leben, 17 werden verletzt.

2003 – Nach 16 Monaten ist der Entwurf des EU-Konvents für eine Europäische Verfassung fertiggestellt.

Geburtstage:

Friedrich Flick, dt. Großindustrieller (1883-1972)

Toyohiko Kagawa, japan. Autor (1888-1960)

Giorgio de Chirico, ital. Maler (1888-1978)

Ljuba Welitsch, bulg.-öst. Sopranistin (1913-1996)

Bernard Buffet, frz. Maler (1928-1999)

Alejandro de Tomaso, arg. Rennfahrer, Sportwagenhersteller (1928-2003)

Jerry Herman, US-Komponist (1933- )

Peter Jankowitsch, öst. Diplomat u. Politiker (SPÖ) (1933- )

Hans-Peter Hallwachs, dt. Schauspieler (1938- )

Chris Lohner, öst. Moderatorin, Schauspielerin u. Autorin (1943- )

Arthur Ashe, US-Tennisspieler (1943-1993)

Todestage:

Hadrian, röm. Kaiser (76-138)

Masuji Ibuse, japan. Schriftsteller (1898-1993)

Werner Egk (eigtl. Mayer), dt. Komponist u. Dirigent (1901-1983)

Wolfgang Lukschy, dt. Schauspieler u. Reg. (1905-1983)

(APA, 10.7.2018)

Share if you care.