Elvis Costello sagt Österreich-Konzerte krankheitsbedingt ab

6. Juli 2018, 11:27
posten

Bereits gekaufte Karten für die Auftritte in Graz und Wien können retourniert werden

Der britische Singer-Songwriter Elvis Costello muss seine Europa-Tournee aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Davon betroffen sind auch die beiden Österreich-Konzerte in Graz (9. Juli) und Wien (11. Juli), wie der Veranstalter am Freitag in einer Aussendung bekanntgab. Bereits gekaufte Karten können bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen retourniert werden.

In einem Statement erklärte Costello, dass er vor kurzem wegen eines bösartigen Tumors operiert wurde. Zwar sei der Tumor erfolgreich entfernt worden, von ärztlicher Seite sei ihm aber eine mehrwöchige Ruhepause angeraten worden. Costello nahm dennoch seine Europatour mit einer Reihe zweieinhalbstündiger Konzerte in England und den Niederlanden in Angriff. Er müsse nun aber einsehen, dass er noch länger brauche, um zu Kräften zu kommen. Mit Bedauern müsse er die restlichen sechs Konzerte absagen, um die Qualität der Show und seine Gesundheit nicht zu riskieren.

Costello, der 1977 sein Debütalbum mit dem Titel "My Aim Is True" herausbrachte, war gemeinsam mit seiner Begleitband The Imposters unterwegs. Mit ihnen hat er auch ein neues Studioalbum eingespielt, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. (red, 6.7.2018)

  • Muss seine Europatournee aus gesundheitlichen Gründen absagen: Elvis Costello.
    foto: bernie mcallister / argyll image

    Muss seine Europatournee aus gesundheitlichen Gründen absagen: Elvis Costello.

Share if you care.