Christoph Wiederkehr wird neuer Klubchef der Neos in Wien

    5. Juli 2018, 12:11
    8 Postings

    Der 28-jährige Salzburger folgt auf Beate Meinl-Reisinger, die die Führung der Bundespartei übernimmt

    Wien – Christoph Wiederkehr ist seit November 2015 Abgeordneter zum Wiener Gemeinderat und Landtag. Er sitzt momentan außerdem für die Neos in der Untersuchungskommission zum Krankenhaus Nord. Er ist außerdem unter anderem für die Themen Integration, Bildung und Internationales zuständig.

    "Beate hat mit viel Herzblut den Machtmissbrauch und die Steuergeldverschwendung durch Rot-Grün aufgezeigt und dagegen gekämpft", sagte Wiederkehr bei der Pressekonferenz über Meinl-Reisinger. "Diese Arbeit werden wir fortsetzen, zum Beispiel in der U-Kommission zum Krankenhaus Nord. Ich werde mich darüber hinaus intensiv den Zukunftsthemen Bildung und Integration widmen. Hier braucht es Neos als vernünftige Stimme der Mitte, die Probleme weder totschweigt noch zum eigenen politischen Vorteil missbraucht, sondern konkrete Lösungen anbietet."

    Die offizielle Übergabe an der Klubspitze erfolgt erst Ende September. Als Parteichefin beziehungsweise als Landessprecherin, wie es bei den Neos heißt, bleibt Meinl-Reisinger den Wiener Pinken noch unbestimmte Zeit erhalten. (red, 5.7.2018)

    • Der 28-jährige Wiederkehr kommt aus Salzburg und hat in Wien studiert. Seit 2015 sitzt er für die Neos im Landtag und im Gemeinderat.
      foto: neos wien

      Der 28-jährige Wiederkehr kommt aus Salzburg und hat in Wien studiert. Seit 2015 sitzt er für die Neos im Landtag und im Gemeinderat.

    Share if you care.