Drohnen statt Feuerwerk: So außergewöhnlich wurde der 4. Juli gefeiert

    5. Juli 2018, 09:11
    9 Postings

    500 Drohnen waren auf einer Air Force Basis spektakulär im Einsatz

    Deutlich umweltfreundlicher wurde auf der Travis Air Force Basis in Fairfield, California der vierte Juli gefeiert. Anstatt ein Feuerwerk zu veranstalten, wurden 500 Drohnen in die Luft geschickt, um den Feiertag und den 75. Geburtstag der Air Force Basis zu zelebrieren.

    urdesign
    Das Spektaktel im Video.

    Bei Super Bowl und Olympia im Einsatz

    Die speziellen Drohnen von Intel waren bereits vielerorts im Einsatz, etwa bei der Super Bowl, den Olympischen Spielen oder im Disney World. Nur eine einzige Person steuert die gesamte Flotte – die genauen Routen sind bereits vorgeplant.

    Unbegrenzte Anzahl steuerbar

    Laut Intel ist es möglich, eine unbegrenzte Anzahl an Drohnen auf diesem Wege zu kontrollieren. (red, 05.07.2018)

    • Statt einem Feuerwerk wurde auf einer Luftbasis mit 500 Drohnen gefeiert.
      foto: screenshot/webstandard

      Statt einem Feuerwerk wurde auf einer Luftbasis mit 500 Drohnen gefeiert.

    Share if you care.