Jubiläumsfonds der Nationalbank fördert 40 Forschungsprojekte

    4. Juli 2018, 16:15
    posten

    Knapp die Hälfte geht an Projekte aus dem Bereich Bereich Wirtschaftswissenschaften

    Wien – Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) fördert mit Mittel des Jubiläumsfonds 40 Forschungsprojekte mit knapp 5 Millionen Euro, wie die OeNB mitteilte. 18 Projekte entfallen auf den Bereich Wirtschaftswissenschaften, sie erhalten in Summe 2,29 Mio. Euro. Davon gehen 1,27 Mio. Euro an Vorhaben zum aktuellen Förderschwerpunkt "Finanzmarkt und Finanzmarktstabilität".

    Im Bereich Medizinische Wissenschaften werden zehn Projekte gefördert, die insgesamt 1,31 Mio. Euro erhalten. Jeweils sechs Projekte entfallen auf die Sozialwissenschaften (Gesamtförderung: 660.000 Euro) und die Geisteswissenschaften (730.00 Euro).

    Das bisherige Schwerpunktthema "Finanzmarkt und Finanzmarktstabilität" wurde letztmalig für die erste Vergabesitzung 2019 verlängert. Als neues Schwerpunktthema für die Vergabetermine 2019 und 2020 wurde "Digitaler Wandel – Chance und Herausforderung für Arbeitsmärkte, Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit und damit einhergehende Messprobleme" festgelegt. (APA, 4. 7. 2018)

    Share if you care.