"Fortnite" spielte allein im Mai 318 Millionen Dollar ein

    3. Juli 2018, 10:15
    7 Postings

    "Battle Royale"-Ableger sorgt nach wie vor für Rekorde, wenngleich sich das Wachstum verlangsamt

    Der Multiplayer-Shooter "Fortnite" bzw. vor allem dessen populärer Ableger "Fortnite: Battle Royale" bricht weiterhin Rekorde. Mit mehr als 125 Millionen Spielern auf PC, Konsole und mobilen Geräten lukrierte Hersteller Epic Games allein im vergangenen Mai 318 Millionen US-Dollar, wie Marktforscher SuperData berichtet.

    Im Vergleich zum April bedeutet dies ein Wachstum von 7 Prozent. Einziger Wermutstropfen: Laut den Analysten wachse das Spiel nicht mehr so schnell wie noch Anfang des Jahres.

    Konsolen-Shooter

    Der Großteil des Wachstums von Fortnite: Battle Royale kommt durch Konsolenspieler zustande, gefolgt von Mobile- und PC-Nutzern. Neben PS4 und Xbox One kann man seit Juni auch auf Nintendo Switch in den Überlebenskampf einsteigen – dies konnte in den Mai-Zahlen gewiss noch nicht berücksichtigt werden.

    Interessant an Fortnite: Battle Royales Einspielrekorden ist, dass das Spiel kostenlos vertrieben wird und der Hersteller allein an dem Verkauf von kosmetischen Inhalten verdient. (zw, 3.7.2018)

    wirspielen
    Sind Sie Fortnite: Battle Royale ebenfalls verfallen.
    • Artikelbild
      foto: fortnite battle royale
    Share if you care.