Googles Künstliche Intelligenz lernt jetzt "Star Craft 2"

    2. Juli 2018, 16:21
    20 Postings

    Deepmind lässt Forscher gemeinsam mit Blizzard Bots für das populäre Strategiespiel erstellen

    Schach, Poker und Go hat Googles Künstliche Intelligenz schon intus. Besonders das in Ostasien beliebte "Go" gilt als komplex, der Sieg von Googles AlphaGo über einen menschlichen Spieler sorgte vergangenen Herbst für großes Aufsehen unter Forschern. Doch jetzt knöpft will Google mit seiner Künstlichen Intelligenz in einem noch komplexeren Spiel triumphieren – und zwar im Strategiehit "Star Craft 2".

    Neue Tools

    Blizzard und Google stellten am Montag neue Tools zur Verfügung, mit der Forscher Bots für das populäre Game erstellen können. So sind Daten aus 65.000 menschlichen Spielen verfügbar, dieselbe Menge veröffentlichte später noch einmal Facebook. Schon jetzt tummeln sich einige Bots bei "Star Craft", diese greifen jedoch auf von ihren Programmierern vorgegeben und nicht durch Maschinenlernen erkannte Strategien zurück.

    Nicht bloße Spielerei

    Die Experimente sind keine bloße Spielerei: Die Künstliche Intelligenz könnte so lernen, wie man etwa Transportketten oder Warenhäuser managt. Experten schätzen laut Wired, dass es noch mindestens fünf Jahre dauert, bis ein durch Maschinenlernen trainierter Bot einen menschlichen Gegner bei "Star Craft 2" schlagen wird. (red, 2.7.2018)

    Link

    Wired

    • Bis ein maschinenlernender Bot einen menschlichen Spieler besiegt, sollen laut Experten noch einige Jahre vergehen
      foto: screenshot

      Bis ein maschinenlernender Bot einen menschlichen Spieler besiegt, sollen laut Experten noch einige Jahre vergehen

    Share if you care.