Fußball-WM bringt ORF Quoten-Hoch

2. Juli 2018, 15:44
8 Postings

Acht Fußballübertragungen unter den zehn meistgesehenen ORF-Sendungen – ATV legte bei Marktanteil ebenfalls zu

Wien – Die ORF-Hauptsender konnten ihre Quoten im Juni dank Fußballweltmeisterschaft gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern. ORF eins (15,4 Prozent) und ORF 2 (18,6 Prozent) kamen zusammen auf 34,0 Prozent Marktanteil. Im Juni 2017 waren die beiden Sender mit 29,8 Prozent noch knapp unter die 30-Prozent-Grenze gerutscht.

Gleich acht ORF-Übertragungen von der Fußball-WM kamen unter die zehn meistgesehenen Sendungen im Juni, allen voran die zweite Halbzeit von Deutschland gegen Schweden mit 1,334 Millionen Zuschauern.

ATV überholt Puls 4

Bei den Privatsendern konnte ATV auf 3,2 Prozent (Juni 2017: 2,6) zulegen und den Schwestersender Puls 4 überholen. Puls 4 blieb mit 2,8 Prozent Marktanteil gleich, Servus TV kam auf 2,3 Prozent (Juni 2017: 2,2), ATV 2 auf 1,0 (Juni 2017: 0,8). Alle Marktanteilszahlen beziehen sich auf die Zielgruppe 12 Jahre und älter. (APA, 2.7.2018)

  • Das ORF-Team für die Fußball-WM in Russland (v.l.n.r.): Thomas Steiner, Kristina Inhof, Roman Mählich, Bernhard Stöhr, Oliver Polzer, Herbert Prohaska, Alina Zellhofer, Rainer Pariasek, Boris Kastner-Jirka, Marcel Koller, Christian Diendorfer, Michael Roscher, Thomas König, Didi Wolff.
    foto: orf

    Das ORF-Team für die Fußball-WM in Russland (v.l.n.r.): Thomas Steiner, Kristina Inhof, Roman Mählich, Bernhard Stöhr, Oliver Polzer, Herbert Prohaska, Alina Zellhofer, Rainer Pariasek, Boris Kastner-Jirka, Marcel Koller, Christian Diendorfer, Michael Roscher, Thomas König, Didi Wolff.

Share if you care.