Tausende Dollar gespendet: Shitstorm gegen Streamerin, weil sie doch nicht Single ist

    28. Juni 2018, 11:14
    359 Postings

    User ärgern sich, weil ihr Idol verheiratet ist und sie mit Spenden um ihre Aufmerksamkeit gekämpft hatten

    Twitch-Streamerin Amouranth hat aktuell mit etlichen bösartigen Postings ihrer Follower auf der Streaming-Plattform zu kämpfen. Fans hatten nämlich öffentlich gemacht, dass sie verheiratet ist – zuvor waren viele Follower der Ansicht, dass sie Single ist.

    amouranth
    Ein Video von Amouranth.

    User spendete 13.000 Dollar

    Mit Spenden, zum Teil in der Höhe von mehreren tausenden Dollar, wollten viele der Zuseher somit die Aufmerksamkeit der Streamerin erkaufen. Ein User spendete etwa in einem Monat mehr als 13.000 Dollar. Andere wiederum mehrere hunderte.

    l of the day
    Die Causa im Video.

    Follower fühlen sich betrogen

    Die Follower von Amouranth sind nun erzürnt, weil die Streamerin auch mehrmals betont hatte, dass sie Single ist. Ein Mod des Kanals trat deswegen zurück. Viele User werfen Amouranth auf Reddit, Twitter und Co. vor, dass die Streamerin sie betrogen haben soll. Sie selbst sagte noch nichts zu der Causa.

    Was Twitch ist

    Twitch ist eine Streaming-Plattform, auf der Nutzer mittels Abos und Spenden Geld verdienen können. Sie zeigen sich vor der Kamera beim Spielen oder anderen Tätigkeiten. Die größten Streamer sind etwa Ninja, Shroud, Summit1G und Dr. Disrespect. (red, 28.06.2018)

    • Twitch-Streamerin Amouranth ist aktuell vieler Hasspostings ausgesetzt, weil Fans öffentlich gemacht haben, dass sie verheiratet und nicht single ist.
      foto: instagram/amouranth

      Twitch-Streamerin Amouranth ist aktuell vieler Hasspostings ausgesetzt, weil Fans öffentlich gemacht haben, dass sie verheiratet und nicht single ist.

    • So viel spendeten User in nur einem Monat an die Streamerin.
      foto: screenshot/gamestandard

      So viel spendeten User in nur einem Monat an die Streamerin.

    Share if you care.