Was ist eine Vorsorgewohnung?

    Video11. Oktober 2018, 14:51

    Erfahren Sie mehr über die Definition einer Vorsorgewohnung und dem damit verbundenen Steuervorteil.

    derstandard.at in kooperation mit immoredo
    Was ist eine Vorsorgewohnung? Erklärt von Marion Weinberger-Fritz, Geschäftsführerin.

    Laut Steuerrecht ist eine Vorsorgewohnung eine Eigentumswohnung, die zum Zweck der Vermietung und Verpachtung erworben wird. Durch die Vermietungsabsicht einer Vorsorgewohnung können die 20% Umsatzsteuer, die mit dem Ankauf einer Wohnung verbunden sind, vom Finanzamt zurück geholt werden. Voraussetzung dafür ist, dass man die Wohnung über 20 Jahre vermietet bzw. die Absicht dessen nachweisen kann. Hierfür muss dem Finanzamt eine Planrechnung vorgelegt werden.

    Weitere Videos zum Thema:

    Hinweis: Das ist eine unentgeltliche Kooperation von derStandard.at und Immoredo. Die inhaltliche Verantwortung liegt bei Immoredo.

    Share if you care.