US-Präsident Donald Trump prahlt mit Wetterfestigkeit seiner Haarpracht

Video26. Juni 2018, 10:15
63 Postings

72-Jähriger verwiest auf den Halt seiner Frisur bei ungünstigen Witterungsverhältnissen

Washington – US-Präsident Donald Trump hat mit seiner Haarpracht geprahlt. "Das ist eines der großartigen Dinge, die ich habe", sagte Trump am Montag vor Anhängern in South Carolina. "Alle haben immer gesagt, mein Haar sei unecht, es sei nicht mein Haar, ich würde eine Perücke tragen", sagte der blonde Präsident.

live on-air news
Donald Trumps Rede vor Anhängern in South Carolina. Der Haar-Kommentar beginnt bei etwa 19:40 Min.

"Das haben sie dann nie wieder gesagt", fuhr der 72-Jährige fort und verwies auf den Halt seiner Frisur bei ungünstigen Witterungsverhältnissen: "Ich war Regengüssen ausgesetzt, Wind mit 100 Kilometern pro Stunde", sagte Trump. Er richtete zugleich eine Warnung an alle mit Toupet: "Wenn es nicht Euer Haar ist, kandidiert nicht, Leute", riet Trump.

Der für gelegentlich nachtragende Züge bekannte US-Präsident nahm damit auch Bezug auf einen Besuch in der Talkshow des Moderators Jimmy Fallon ("no talent") im Jahr 2016. Fallon hatte ihm damals ins Haar gegriffen, um zu testen, ob dieses echt ist, was der spätere Staatschef offenkundig als unbotmäßig empfand.

cnn
Donald Trump bei Jimmy Fallon.

Trumps früherer Arzt war vor einigen Wochen in US-Medien damit zitiert worden, dass er dem früheren Immobilienmogul und TV-Star Trump über Jahre hinweg ein Haarwuchsmittel verschrieben habe. (red, APA, 26.6.2018)

  • "Ich war Regengüssen ausgesetzt, Wind mit 100 Kilometern pro Stunde", doch das Haar hielt, sagt Donald Trump nicht ohne stolz.
    foto: apa / afp / jim watson

    "Ich war Regengüssen ausgesetzt, Wind mit 100 Kilometern pro Stunde", doch das Haar hielt, sagt Donald Trump nicht ohne stolz.

Share if you care.