Digital-Ranking – Schramböck: Österreich soll in Gruppe der Besten

    19. Juni 2018, 13:55
    6 Postings

    Neue Technologien, Innovationen und Forschung als Schlüssel zum Erfolg

    Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) findet es erfreulich, dass sich Österreichs digitale Wettbewerbsfähigkeit 2018 leicht verbessert hat – im Schweizer IMD-Ranking erreichte das Land Platz 15 nach Platz 16 im Jahr davor. Ziel müsse es aber sein, in die Gruppe der Besten aufzusteigen.

    Der Schlüssel zum Erfolg sei, neue Technologien, Innovationen und Forschung zu forcieren, so Schramböck am Dienstag in einer Aussendung. (APA, 19.6.2018)

    Share if you care.