Testfahrt: Tesla-Auto wird in Video durch Musks Tunnel transportiert

    Video17. Juni 2018, 10:43
    41 Postings

    In einem Video zeigt das Unternehmen, wie Fahrzeuge auf Schienen durch den Tunnel befördert werden könnten

    In einem ersten Video hat das Unternehmen des Tesla-Gründers Elon Musk, The Boring Company präsentiert, wie das neue Tunnelsystem, an dem aktuell gearbeitet wird, funktioniert. Die Idee ist, letztlich ein Netzwerk von U-Bahn-ähnlichen Beförderungsfahrzeugen, Autos und Fahrrädern zu schaffen, die gleichzeitig in einem effizienten System transportiert werden. Das Video des ersten Tests zeigt ein Tesla Model X, welches mithilfe von Platten über einer Schiene bewegt wird.

    the boring company

    Bau in Chicago gestartet

    An sich ist es nicht spektakulär, da die Geschwindigkeit noch bei weitem nicht so hoch ist, wie geplant ist, zeigt aber trotzdem, wie das Konzept zur Realität werden könnte. The Boring Company hat bereits einen ersten Auftrag bekommen, um eine "U-Bahn" in Chicago zu bauen, die Flughafen und Innenstadt miteinander verbindet. Die Kosten, die nur eine Milliarde US-Dollar betragen sollen, will das Unternehmen selbst übernehmen.

    Der Stadt entstehen durch das Projekt hauptsächlich organisatorische Kosten. Dafür wird der Transportdienst dann auch von Boring selbst betrieben. Finanziert wird es über Tickets, Werbung und den Verkauf von Waren in den Bussen selbst. Details werden erst noch präsentiert. Die Fertigstellung soll jedenfalls zügig erfolgen. In spätestens drei Jahren soll er in Betrieb genommen werden. (red, 17.6.2018)

    • Zuletzt bekam die Boring Company eine Genehmigung, um unter Chicago zu bauen.
      foto: ap/sato

      Zuletzt bekam die Boring Company eine Genehmigung, um unter Chicago zu bauen.

    Share if you care.