Australien erster Gradmesser für Frankreich

15. Juni 2018, 13:20
9 Postings

Weltmeister von 1998 setzt wohl auf Sturmreihe Dembele/Griezmann/Mbappe

Kasan – "Wir lachen darüber", sagt Hugo Lloris. Der Torwart meint nicht Frankreichs ersten Gegner in Gruppe C, also Australien, das wäre gar unhöflich. Er spielt vielmehr auf die Seifenoper von und mit Antoine Griezmann an, der am Donnerstag in einer 30-minütigen Sondersendung im spanischen Pay-TV erklärte, bei Atletico Madrid zu bleiben. Immerhin: "Er hat seinen Kopf für die WM frei bekommen, das ist auf jeden Fall gut für uns", sagte Teamchef Didier Deschamps.

In der Auftaktpartie könnte der 27-jährige Griezmann der jüngste Feldspieler Frankreichs sein. Deschamps sieht darin "kein Risiko", seine Spieler seien "jung, spielen aber bei großen Klubs und sind Wettbewerbe auf höchstem Niveau gewohnt". Gegen Australien sind Frankreichs Hochbegabte freilich glasklarer Favorit, das ist altersunabhängig.

Diese Information ist auch bei "Socceroos"-Trainer Bert van Marwijk angekommen. "Wenn wir zehnmal gegen Frankreich spielen, verlieren wir acht- oder neunmal", sagt der. "Aber nicht immer gewinnen die besten Spieler." Der niederländische Trainer gelobte, eine Verteidigungsschlacht zu vermeiden. "Neunzig Minuten Defensive, das macht keinen Sinn. Dann haben wir keine Chance, der Druck wird zu groß." Ein Kandidat für Tore ist traditionell Tim Cahill, der 38-Jährige wird bei seiner vierten WM eher als Joker zum Einsatz kommen. Trotzdem habe er "massiven Einfluss", sagen Mitspieler. (sid, APA, schau, 15.6.2018)

Technische Daten und mögliche Aufstellungen zur Fußball-WM in Russland am Samstag:

Gruppe C – 1. Runde: Frankreich – Australien (Kasan, Kasan Arena, 12.00 Uhr MESZ/live ORF eins, SR Andres Cunha/URU)

Frankreich: 1 Lloris – 2 Pavard, 4 Varane, 17 Rami, 21 Hernandez – 12 Tolisso, 13 Kante, 6 Pogba – 11 Dembele, 7 Griezmann, 10 Mbappe

Ersatz: 16 Mandanda, 23 Areola – 22 Kimpembe, 5 Umtiti, 19 Sidibe, 22 Mendy, 15 Nzonzi, 8 Lemar, 9 Giroud, 18 Fekir, 20 Thauvin

Fraglich: Umtiti, Sidibe (Knieblessuren)

Australien: 1 Ryan – 19 Risdon, 5 Milligan, 20 Sainsbury, 16 Behich – 8 Luongo, 13 Mooy – 7 Leckie, 23 Rogic, 11 Nabbout – 9 Juric

Ersatz: 12 Jones, 18 Vukovic – 2 Degenek, 3 Meredith, 28 Jurman, 15 Jedinak, 22 Irvine, 4 Cahill, 10 Kruse, 14 MacLaren, 17 Arzani, 21 Petratos

Weiterlesen:

WM live: Frankreich vs. Australien, Sa., 12 Uhr

Ergebnisse, Spiele und Tabellen zur WM 2018 im Überblick

Interaktiv: Fragen und Antworten zur Fußball-WM 2018

Public Viewing in Österreich

WM-Tippspiel

WM-Stadien im Überblick

Alle Teilnehmer der Fußball-WM

Alle Artikel zur Fußball-WM 2018 auf unserer Themenseite

Spielplan zur WM 2018 in Russland als PDF zum Download

  • Stürmerstar Antoine Griezmann.
    foto: apa/afp/franck fife

    Stürmerstar Antoine Griezmann.

Share if you care.