Wie werden Deutschförderklassen an Ihrer Schule umgesetzt?

    User-Diskussion18. Juni 2018, 07:00
    10 Postings

    Mit welchem Personal und in welchen Räumen sollen ab Herbst die Deutschförderklassen umgesetzt werden? Diese Frage stellen sich Lehrer, Schüler und Eltern. Welche Pläne gibt es dazu an Ihrer Schule?

    Ab Herbst ist es so weit. Die Deutschförderklassen sollen österreichweit für Schulanfänger und Quereinsteiger mit mangelnden Sprachkenntnissen eingeführt werden. Ab dem achten Schüler wird es diese separaten Deutschförderklassen geben. Laut Bundesminister Heinz Faßmann soll es nur noch an sieben Wiener Schulstandorten Probleme bei der Umsetzung geben. Pflichtschullehrergewerkschafter Paul Kimberger sieht an mehr Schulen Probleme, vor allem in Oberösterreich und Graz.

    Protest und Widerstand

    "Wir wollen uns diesem Gesetz nicht einfach unterwerfen", das kündigt Gabriele Lener, Direktorin einer Volksschule im zweiten Wiener Gemeindebezirk an. Die Plattform, die sich gegen das geplante Gesetz ausspricht, unterstützen Pädagoginnen und Pädagogen, Eltern, Schülerinnen und Schüler. Sie halten die Deutschförderklassen aus vielen Gründen für falsch.

    Auch in Innsbruck gibt es Widerstand gegen die Einführung im Herbst, da es eine Überforderung für Schulen und Schüler sei, so die Bildungsstadträtin Elisabeth Mayr (SPÖ). Bis dato wisse niemand, wie viele Klassen es geben werde, wie viele Räume und wie viele Lehrkräfte Schulen dafür bereitstellen müssen. Im Sommer könnten diese Vorbereitungen aber gar nicht getroffen werden, da die Schulleitungen nicht anwesend seien, so Mayr. Und genau bei der Organisation dieser Deutschförderklassen sehen User im STANDARD-Forum Probleme, wie zum Beispiel Poster "propagandaresistent":

    Auch die Rekrutierung von Lehrerinnen und Lehrern könnte für Schulen in der kurzen Zeit schwierig umzusetzen sein, wie User "Contra" postet:

    User "Meiner Ansicht nach" würde den Ball zurückspielen und nach dem Wo, Wer und Wie fragen:

    Wie soll die Eingliederung in den Regelunterricht stattfinden?, fragt sich Poster "friedfrieda":

    Wie wird an Ihrer Schule das Gesetz im Herbst umgesetzt?

    Welche Lehrerinnen und Lehrer werden diese Deutschförderklassen unterrichten? Welche Ausbildung haben sie für den Unterricht? Gibt es Schulen, die diese Förderklassen nicht umsetzen werden? Erzählen Sie von den Plänen zur Umsetzung der Deutschförderklassen an Ihrer Schule im Forum, oder schreiben Sie eine Mail an lehrerzimmer@derStandard.at. DER STANDARD recherchiert zu diesem Thema. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch für ein persönliches Gespräch kurz zur Verfügung stehen. Ihre Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Vielen Dank für Ihre Hilfe bei der Recherche! (haju, 18.6.2018)

    • Welche Lehrer werden im Herbst in welchen Räumen die Deutschförderklassen unterrichten?
      foto: apa/dpa/daniel karmann

      Welche Lehrer werden im Herbst in welchen Räumen die Deutschförderklassen unterrichten?

    Share if you care.