Dries Van Noten verkauft Mehrheit an Puig

14. Juni 2018, 18:09
posten

Der spanische Parfum- und Modekonzern Puig geht Partnerschaft mit dem belgischen Designer ein

Lange galt der Belgier Dries Van Noten im Modebusiness als einer der letzten unabhängigen Designer. Am Donnerstag teilte das Unternehmen mit, dass der spanische Konzern Puig Mehrheitseigentümer bei Dries Van Noten wird. Der 60-jährige Designer soll Kreativchef und Vorstandsvorsitzender sowie Minderheitsaktionär bleiben, wurde in einer Erklärung mitgeteilt. Puig hat bislang die Marken Jean Paul Gaultier, Carolina Herrera, Paco Rabanne und Nina Ricci im Portfolio. Mit dem Label Dries Van Noten soll die Modesparte weiter ausgebaut werden.

Der belgische Modedesigner Dries Van Noten gründete sein Label 1986, er gilt als Mitglied der legendären Modegruppe "The Antwerp Six" und genießt in der Modewelt hohes Ansehen. (red, 14.6.2018)

  • Der belgische Designer verkauft die Mehrheit seines Unternehmens
    foto: reuters/gonzalo fuentes/file photo

    Der belgische Designer verkauft die Mehrheit seines Unternehmens

Share if you care.