So spricht man die Namen der WM-Fußballer richtig aus

16. Juni 2018, 16:00
2 Postings

Keine Ausreden mehr für sprachliche Entgleisungen: Audio-Projekt der Uni Bamberg zeigt, wie es klingen soll

foto: reuters/kacper pempel
Herausforderung für ungeübte Zungen: der polnische Keeper Wojciech Szczęsny. So spricht man seinen Namen und die seiner Teamkameraden korrekt aus.

Bamberg – Die Fußball-WM 2018 hat begonnen und nicht nur Panini-Sammler sehen sich mit allerhand Namen konfrontiert, deren Aussprache Rätsel aufgibt. Was tun mit "Wojciech Szczęsny" oder "Kepa Arrizabalaga"? Die Kommentatoren der Spiele müssen einen wahren Parforce-Ritt hinlegen, um sich der korrekten Aussprache wenigstens anzunähern – es gelingt ihnen mal mehr, mal weniger.

Doch keine Angst, hier kommt Abhilfe: Bereits zum zweiten Mal hat Maximilian Hubert, Student der Geschichte und Slavistik an der Universität Bamberg, im Rahmen eines Audio-Projekts die Namen von Sportlern, Schiedsrichtern und Trainern eingesprochen respektive einsprechen lassen. Heuer arbeiteten rund zwei Dutzend Helfer – unter anderem Muttersprachler, die an der Universität Bamberg studieren – mit. Hubert dazu: "Schließlich ist es ein Zeichen von Respekt, die Namen richtig auszusprechen."

Die Audiodateien sowie eine Liste mit den korrekten Schreibweisen und weiteren Informationen zu den Spielern finden Sie hier:

--> Uni Bamberg: WM 2018

(red, 16. 6. 2018)

Share if you care.