Drogendealer in Weiz lief Polizei in die Arme

14. Juni 2018, 10:50
29 Postings

Beamte durchsuchten gerade Räumlichkeiten von anderen Verdächtigen, als 24-Jähriger samt Gras in Wohnung auftauchte

Weiz – Ein 24-jähriger Drogenhändler ist am Montag im oststeirischen Weiz der Polizei praktisch in die Arme gelaufen. Die Beamten durchsuchten gerade die Wohnung eines anderen Verdächtigen, als der Afghane zu ihnen stieß. Er wollte noch davonlaufen, doch die Polizisten hielten ihn fest. Er hatte 25 Gramm Marihuana bei sich und die gleiche Menge in seinem Wohnsitz.

Wie die Landespolizeidirektion am Donnerstag mitteilte, waren die Suchtgiftermittler Montagnachmittag gerade in der Wohnung eines 26-Jährigen und seines 23 Jahre alten Mitbewohners. Sie fanden Drogen sowie Suchtgiftutensilien und nahmen einen 28-jährigen Gast fest, der zur Verhaftung ausgeschrieben war. Der bis dahin schon recht gut verlaufene Einsatz wurde wenig später noch erfolgreicher: Während der Amtshandlung kam der 24-jährige in Weiz lebende Afghane in die Wohnung. Er wollte den Mietern "Gras" vorbeibringen. Als er die Polizei bemerkte, wollte er noch flüchten, aber das misslang ihm. Alle vier Männer wurden angezeigt. (red, APA, 14.6.2018)

Share if you care.