"Ori and the Will of the Wisps" angespielt: Magisches Game aus Österreich

    15. Juni 2018, 09:40
    35 Postings

    Erstes Level des anstehenden Jump 'n' Runs zeigte bereits viel Potential

    Mit "Ori and the Blind Forest" ist der Wiener Spieleschmiede Moon Studios 2015 ein großartiges Spiel gelungen, das die Spielepresse und Millionen Gamer begeisterte. Nun steht mit "Ori and the Will of the Wisps" eine Fortsetzung des Jump 'n' Runs mit Schutzgeist Ori an. Bei der E3-Konferenz von Microsoft nahm das Game einen prominenten Platz ein, der STANDARD konnte nach der Vorstellung bei einem Presseevent das Game bereits anspielen.

    Weiterhin eine Augenweide

    "Ori and the Blind Forest" begeisterte mit einem komplexen Level-Design, kniffliger Rätsel und einem einzigartigen audiovisuellen Erlebnis. Hier hat Moon Studios auch in der anspielbaren ersten Welt angesetzt und auf die Spitze getrieben. Die Fortsetzung, die 2019 erscheint, ist wirklich schön anzusehen und anzuhören. Ori muss sich durch eine sandige und erdige Landschaft wagen, die aufgrund des starken Winds noch ungemütlicher ist.

    Mehr Waffen und Fähigkeiten

    Dabei ist immer wieder Hirnschmalz und auch Geschick gefragt. So schwingt, hüpft oder bohrt man sich durch die unfreundliche Welt, die von Monstern und Hindernissen übersät ist. Beim Kampf gegen die Gegner ergeben sich nun mehr spielerische Möglichkeiten. So stehen Hammer, Schwert, Pfeil und Bogen zur Verfügung um Feinde aus dem Weg zu räumen – ein Bruchteil des gesamten Waffenarsenals beim fertigen Spiel.

    Wie mache ich weiter?

    Auch das Upgrade-System wurde überarbeitet. Dem Spieler wird nun die Entscheidung überlassen, in welche Richtung Ori sich entwickelt. Zudem kann bei ganz kniffligen Stellen nun auf Nebenmissionen ausgewichen werden, die den Schutzgeist verstärken. Ansonsten gilt es aber weiterhin, Fähigkeiten zu lernen, die einem überhaupt erlauben, das Level abzuschließen.

    Bohren bis zum Ziel

    So lernt man im Laufe der Mission, wie man sich durch Sand bohren kann. Zuvor unbegehbare Areale sind auf diesem Wege erreichbar. Die Fähigkeit kann auch für Teile der Welt eingesetzt werden, die zuvor noch ein Hindernis darstellten. So erkämpft und erdenkt man sich den Weg durch die eindrucksvoll gestaltete und komplexe Welt. Erneut mit den bekannten Figuren aus dem ersten Teil.

    xbox
    Trailer zu "Ori and the Will of the Wisps".

    Was man erwarten kann

    "Ori and the Will of the Wisps" ist nicht umsonst ein Vorzeigekandidat von Microsoft für ihr diesjähriges Xbox-Lineup. Die 20-minütige Demo hat gezeigt, dass die Perfektionisten von Moon Studios unter der Führung von Thomas Mahler erneut ein großartiges Game der anderen Art in Arbeit haben. All das, was Kritiker und Fans am ersten Teil gefiel, findet sich mitsamt vereinzelter Neuerungen im zweiten Teil wieder. Sollte sich die Qualität des ersten Levels durch das gesamte Spiel ziehen, dürfte "Ori and the Will of the Wisps" im Ranking der besten Metroidvania einen sehr hohen Platz einnehmen. (Daniel Koller aus Los Angeles, 13.06.2018)

    Hinweis im Sinne der redaktionellen Richtlinien: Die Reise zur E3 erfolgte auf Einladung des Österreichischen Verbands für Unterhaltungssoftware.

    Entgeltlicher Link:
    Aktuelle Games auf Amazon.de
    ––

    Link

    "Ori and the Will of the Wisps"

    Zum Thema

    Privileg, Irrsinn, Geldverbrennen: Die teure Wahrheit über Videospiele

    • Artikelbild
      moon studios
    • Artikelbild
      moon studios
    • Artikelbild
      moon studios
    • Artikelbild
      moon studios
    Share if you care.