E3 2018: Das sind die 16 spannendsten Games

    Ansichtssache14. Juni 2018, 10:25
    140 Postings

    Die Pressekonferenzen der großen Publisher sind vorbei – Zeit, die besten Titel zu küren

    Die wichtigste Games-Konferenz E3 ist in Los Angeles noch voll im Gange, die Zeit der Pressekonferenzen allerdings vorbei. Für Gamer jeglicher Plattformen war die heurige E3 definitiv ein sehr gutes Jahr, wurden nämlich zuhauf neue Titel vorgestellt und weitere Infos zu anstehenden Krachern gegeben. Bei der Fülle an Neuerungen ist es daher nicht so einfach, die 16 besten Games der E3 zu küren.

    cyberpunk 2077

    "Cyberpunk 2077" (Playstation 4, Xbox One und PC)

    Mit großer Spannung wurde die E3 auch aufgrund des neuen Games von CD Projekt RED erwartet. Die "The Witcher"-Macher gehen in die Zukunft und haben mit "Cyberpunk 2077" ein actionreiches RPG mit großen First-Person-Shooter-Anteilen geschaffen – der STANDARD konnte bereits einen näheren Blick auf das Spiel werfen.

    Release: Unbekannt

    1
    ubisoft north america

    "Beyond Good & Evil 2" (Playstation 4, Xbox One und PC)

    Von dem starken Action-Adventure gibt es von Ubisoft nun endlich einen zweiten Teil. Dabei handelt es sich um ein Prequel, das die Geschichte der jungen Jade erzählt. Der erste Teil des Games war bekanntermaßen ein finanzieller Misserfolg, trotz guter Kritiken. Dieses Mal will Ubisoft den Fehler nicht wiederholen. Der Trailer machte auf jeden Fall Lust auf mehr.

    Release: Unbekannt

    2
    playstation

    "The Last Of Us: Part 2" (Playstation 4)

    Das epische Abenteuer von Entwickler Naughty Dog geht in die zweite Runde. In dem fast zwölfminütigen Trailer war die gealterte Ellie im Kampf mit einer religiösen Sekte zu sehen. Das Video war aufgrund der detaillierten Gewaltszenen nichts für schwache Gemüter, auch die Geschichte dahinter dürfte vielen wieder auf den Magen schlagen.

    Release: Unbekannt

    3
    playstation

    "Ghost of Tsushima" (Playstation 4)

    Ein weiterer Playstation-exklusiver Kracher ist das Open-World-RPG "Ghost of Tsushima". Dieses beleuchtet die Geschichte eines Samurais auf der japanischen Insel Tsushima im Jahr 1274 inmitten der Mongoleninvasion. Entwickelt wird das Game von "Infamous"-Entwicklerstudio Sucker Punch Productions. Bei einem Q&A-Event mit Co-Gründer Chris Zimmerman konnte der STANDARD bereits mehr zu dem Spiel erfahren.

    Release: Unbekannt

    4
    xbox

    "Forza Horizon 4" (Xbox One und PC)

    Das Arcade-Rennspiel geht in die nächste Runde und spielt dieses Mal in Großbritannien. Bis zu 72 Rennfahrer können nun gemeinsam die Straßen in einer geteilten Online-Welt unsicher machen. Jede Woche werden Spieler eine unterschiedliche Saison erleben, dort müssen sie sich dann auf kalte Winter oder halbwegs sonnige Sommer in Großbritannien einstellen. Der STANDARD konnte bereits einen ersten Blick auf das kommende Rennspiel werfen.

    Release: 2. Oktober 2018

    5
    xbox

    "Ori and the Will of the Wisps" (Xbox One und PC)

    Dem liebevoll gestalteten Jump-'n'-Run aus Österreich wurde bei der Pressekonferenz von Microsoft große Aufmerksamkeit geschenkt. Auch bei der Vorführung für Journalisten war das Game prominent vertreten. Nicht ohne Grund, ist den Machern aus Wien wohl erneut ein ganz großes Werk gelungen.

    Release: 2019

    6
    devil may cry

    "Devil May Cry 5" (Playstation 4, Xbox One und PC)

    Die populäre Hack-and-Slay-Serie erhält nun endlichen einen neuen Ableger. Dabei soll es sich um eine Sequel zum vierten Teil handeln und erneut Nero als Hauptprotagonisten mit sich bringen. Ihm wurde ein weiblicher Sidekick namens Nico zur Seite gestellt.

    Release: Frühjahr 2019

    7
    assassin's creed de

    "Assassins Creed: Odyssey" (Playstation 4, Xbox One und PC)

    Nicht allzu lange nach dem Vorgänger gibt es den nächsten Teil von "Assassins Creed", der dieses Mal im antiken Griechenland spielt. Erstmals kann man nun entscheiden, ob man eine Frau oder Mann spielen möchte und Ubisoft legt beim neuesten Ableger offenbar größeren Fokus auf RPG-Elemente. Dazu zählt unter anderem, dass man Dialoge mit NPCs und die weitere Geschichte direkt beeinflussen kann.

    Release: 5. Oktober 2018

    8
    xbox

    "Dying Light 2" (Playstation 4, Xbox One und PC)

    Postapokalypse und Zombies sind die Rahmenbedingungen bei der Fortsetzung des erfolgreichen Survival-Spiels aus 2015. "Dying Light 2" soll vielmehr ein RPG werden, entwickelt wird diese nach wie vor von Techland. Bei dem Game soll jede Entscheidung zählen und direkt das Überleben der restlichen Menschheit beeinflussen.

    Release: Unbekannt

    9
    bethesdasoftworksuk

    "Rage 2" (Playstation 4, Xbox One und PC)

    Nachdem kürzlich die Überraschung zu "Rage 2" vermiest wurde, war bereits im Vorfeld bekannt, dass Bethesda einen Nachfolger des Post-Apokalypse-Shooters aus 2011 in Arbeit hat. Bei "Rage 2" schlüpft man in die Rolle des letzten Walkers im Wasteland, der um das Überleben gegen feindlich gesinnte Gangs ankämpft.

    Release: Frühling 2019

    10
    fromsoftware

    "Sekiro: Shadows Die Twice" (Playstation 4, Xbox One und PC)

    From Software, die Macher von "Dark Souls", haben mit "Sekiro: Shadows Die Twice" ein neues Game in Petto, das ein Action-Adventure wird. Im Vergleich zum brutalen Schwierigkeitsgrad von "Dark Souls" soll das Spiel der japanischen Spieleschmiede aber deutlich zugänglicher sein. Allerdings ist der Titel bereits eine Anspielung darauf, dass man bei dem Game ebenso oft mit dem Tod zutun bekommt.

    Release: Anfang 2019

    11
    nintendo

    "Super Smash Bros Ultimate" (Nintendo Switch)

    Das kunterbunte Nintendo-Watschenfest nahm den größten Teil der Präsentation des japanischen Konzerns ein. Sämtliche Spielfiguren und Arenen vergangener Ableger sind dabei und mit Ridley und Inkling auch neue Kämpfer. Eine Generalüberholung darf man sich nicht erwarten, vielmehr wurde das Spiel optisch auf Vordermann gebracht und an vielen Ecken noch verfeinert.

    Release: 7. Dezember 2018

    12
    bethesda softworks

    "Fallout 76" (Playstation 4, Xbox One und PC)

    Ein weiteres Bethesda-Game in dieser Aufzählung ist "Fallout 76". Der Publisher hat dem Rollenspiel einen Online-Modus spendiert, bei dem man nun gemeinsam mit Freunden die Spielewelt unsicher macht. Erstmals können auch Atombomben eingesetzt werden. Das Game ist ein Prequel zu allen bisherigen Teilen und vier Mal größer als "Fallout 4".

    Release: 14. November 2018

    13
    ubisoft north america

    "The Division 2" (Playstation 4, Xbox One und PC)

    "The Division 2" spielt nun in Washington DC und bringt so manche Verbesserungen mit sich. Gemeinsam muss die US-Stadt von einem tödlichen Virus befreit werden. Dafür stehen unterschiedliche Spielklassen und sogar Subklassen zur Verfügung. Spannende und herausfordernde Feuergefechte können auf jeden Fall erwartet werden und auch ein ordentlicher Twist soll Teil des Games sein.

    Release: 15. März 2019

    14
    halo

    "The Elder Scrolls 6" & "Halo Infinite" (Playstation 4, Xbox One und PC beziehungsweise Xbox One und PC)

    Zugegebenermaßen gibt es zu den Games kaum Infos. Spieler müssen sich wohl noch Jahre gedulden, bis die E3-Neuankündigungen auf ihren Bildschirmen flimmern. Vergangene Ableger beider Titel waren allerdings Meisterwerke – man kann somit hoffen, dass die beiden Games bisheriges übertreffen oder zumindest genauso gut werden.

    Release: Unbekannt

    Hinweis im Sinne der redaktionellen Richtlinien: Die Reise zur E3 erfolgte auf Einladung des Österreichischen Verbands für Unterhaltungssoftware.

    15
    Share if you care.