derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Designerabgang

Designer Tomas Maier verlässt Bottega Veneta

Der Deutsche war 17 Jahre lang Kreativchef des italienischen Modehauses

Foto: APA/AFP/ANGELA WEISS

Nach 17 Jahren verlässt der deutsche Designer Tomas Maier das italienische Modeunternehmen Bottega Veneta. Das verkündete das Unternehmen am Mittwoch in einer Pressemitteilung. Mit Hilfe des seit 2001 für die Marke tätigen Modedesigners sei Bottega Veneta im Luxussegment positioniert worden, dankte François-Henri Pinault, CEO des Luxuskonzerns Kering, Maier. Die Mode von Bottega Veneta steht für hochwertige Materialien und eine dezente Eleganz, die ohne sichtbare Logos auskommt.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.